Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Erlkönig Bentley Bentayga Speed

Luxus-SUV bekommt die Sporen

Erlkönig Bentley Bentayga Speed Foto: Stefan Baldauf 9 Bilder

Der Bentley Bentayga wird auf der IAA in wenigen Tagen präsentiert, da testet Bentley schon die heiße Speed-Version des Luxus-SUV. Auf dem Nürburgring ist der Bentley Bentayga Speed unserem Erlkönig-Jäger vor die Linse gefahren.

31.08.2015 Holger Wittich Powered by

Bentley Bentayga Speed mit aufgepepptem 6,0-Liter-W12-TSI

Angetrieben wird der zivile Bentayga von dem auf dem Wiener Motorensymposium vorgestellten W12-TSI. Das Biturbo-Aggregat mit 6,0 Litern Hubraum wird 610 PS und ein maximales Drehmoment von 900 Nm auf die Kurbelwelle stemmen. Gibt es da noch Steigerungsmöglichkeiten? Offenbar schon.

Der Erlkönig-Bentley zeigt sich mit einem großen Dachkantenspoiler am Heck, anderen Leichtmetallfelgen und einer aggressiveren Frontpartie. Am Heck ziert eine kleine Lippe die Schürze. Auch scheint das Modell deutlich tiefer zu liegen.

Topspeed jenseits der 300 km/h

Unter der Haube des Bentley Bentayga Speed bleibt es bei dem W12-Aggregat, das wohl alternativlos in diesem Auto ist. Dafür werden die Bentley-Mannen jedoch nochmal an der Leistungsschraube drehen, das Drehmoment erhöhen und auch den Top-Speed von 300 km/h überschreiten. Für die Mehrleistung muss dann auch die Bremsanlage verbessert werden. Sie gibt sich durch die 21 Zoll Felgen mit roten Bremssätteln zu erkennen. Im Innenraum wird der Luxus-SUV in der Speed-Version dann sicher auch nochmal aufgepeppt.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige