Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Erlkönig BMW X3

Der neue BMW X3 im Tarndress

14 Bilder

Es war nur eine Frage der Zeit, bis Hecken-Fotografen einen ersten Erlkönig-BMW X3 erwischen würden. Jetzt ist es ihnen geglückt! Was wird der neue Kompakte bieten, was der aktuelle X3 noch nicht im Angebot hat?

11.07.2008 Powered by

Es wird noch ein oder zwei Jahre dauern, bis BMW den Nachfolger seines Geländeprimus X3 der Öffentlichkeit offiziell vorstellt. Doch nun wurde der erste getarnte Test-X3 abgefangen. Einem Erlkönig-Fotografen ist dies wieder einmal in der dünn besiedelten Eifel nahe des Nürburgrings gelungen. Hatte München bislang aktuelle X-Modelle als Träger neuer Technik zu Testzwecken auf die Straße geschickt, so ist die Entwicklung auch der Karosserie so weit fortgeschritten, dass ein bunter Fleckenteppich den Blick für verräterische Details verdecken soll. Bereits im vergangenen Jahr hatte BMW mit Fahrzeugen als Aggregateträger die Testphase eingeläutet: Antriebs- und Fahrwerkskomponenten wurden erprobt, wie die so genannte DPC, die Dynamic Performance Control. Dahinter verbirgt sich eine elektronische Fahrhilfe, die die Handlingeigenschaften des kompakten SUV nachhaltig optimieren soll. Wie das funktioniert? Ein spezielles Hinterraddifferential verteilt das Drehmoment zwischen den Hinterrädern. Beginnt das Fahrzeug zu über- oder untersteuern, wird die Kraft stufenlos gegenläufig eingesetzt. Im Normalfall verteilt die xDrive-Lamellenkuppplung das Drehmoment 40:60 zwischen Vorder- und Hinterachse.

Der BMW X3 betrat vor fünf Jahren die SUV-Szene und mischte sie gleich ordentlich auf. Das Abo auf vordere Plätze bei den Zulassungszahlen scheint er nicht mehr hergeben zu wollen. Doch Stillstand will sich BMW nicht leisten. Deshalb wird zurzeit nicht nur am neuen kleinen Bruder X1 – der ebenfalls für 2010 angekündigt ist – geschraubt, sondern auch am X3. Es ist zu erahnen, dass die Optik des X3 nur leicht verändert wird. Das Frontdesign wird wohl – gemäß der aktuellen Stil-Politk – auf eine markantere Linie getrimmt. Spielraum bei der Größe des Wagens gibt es zudem kaum, da der aktuelle X3 keine 30 Zentimeter kürzer ist als der X5.

Im Innenraum wird sich wohl einiges tun, denn auch da muss sich der kompakte Münchner mit der neuen Konkurrenz, dem Audi Q5 und dem Mercedes GLK, messen lassen. Unter der Motorhaube wird beim X3 der 204 PS starke Zwei-Liter-Doppelturbodiesel zum Einsatz kommen, kleinster Sechszylinder-Diesel dürfte der Dreiliter mit 245 PS sein. Ob BMW auch den 326 PS starken Sechszylinder-Doppelturbo-Benziner für den X3 anbieten wird? Noch ist es den Fotografen kein Blick unter die Motorhaube des X3-Erlkönigs geglückt.

Anzeige
02/2014, BMW X3 Facelift Sperrfrist 6.2.2014 Genf BMW X3 ab 337 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
BMW X3 BMW Bei Kauf bis zu 20,15% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote