Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Erlkönig Chrysler 300

Neue Optik außen und innen

Erlkönig Chrysler 300C Foto: Stefan Baldauf 18 Bilder

Chrysler bereitet für den 300 ein größeres Facelift vor. Erste Prototypen wurden jetzt gesichtet.

03.07.2014 Holger Wittich

2011 hatte Chrysler den 300 auf der Detroit Motor Show präsentiert, Zeit also für das Jahr 2015 ein Facelift an den Start zu bringen. Der neue Chrysler 300 wird vermutlich auf der L.A. Auto Show Ende 2014 präsentiert.

Chrysler 300 mit Charger-Interieur

Die Tarnung des Erlkönig verrät, der neue Chrysler 300 wird an der Front und am Heck überarbeitet. So dürfte die Limousine neue größere Scheinwerfer und einen neuen überarbeiteten Grill erhalten. Schürze mit veränderten Lufteinlässen sowie neue Nebelscheinwerfer runden das Frontstyling ab. Am Heck werden wir Leuchten mit einem überarbeitetem Layout sehen sowie eine modifizierte Schürze aus der rechteckige Auspuffenrohre lugen.

Im Innenraum wird der Armaturenträger überarbeitet, hier kommt die Mittelsole zu Einsatz, die auch schon im neuen Dodge Charger zu sehen war. Antriebsseitig wird sich beim Chrysler 300 nichts ändern. Ob es weiterhin eine SRT-Version geben wird ist fraglich, nachdem SRT als Tuning-Marke für Dodge positioniert wurde. Geschaltet wird per Achtgangautomatik, während die Kunden die Wahl zwischen Heck- und Allrad-Antrieb haben werden.

Unklar ist, ob das facegeliftetet Modell als Lancia Thema noch in Deutschland erhältlich sein wird. Fiat-Boss Sergio Marchionne hatte vor einiger Zeit in einem Interview klargestellt, dass die Marke Lancia künftig nur noch im Stammland Italien angeboten werden und dort nur noch mit dem Kleinwagen Ypsilon vertreten sein wird.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige