Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Erlkönig Cockpits

Wie sieht's denn da drin aus?

08/2015 Erlkönig BMW 5er Foto: Stefan Baldauf 35 Bilder

Wie sieht das neue Lenkrad aus? Hat sich die Mittelkonsole verändert? Gibt es neue Instrumente? Der Blick in den Erlkönig ist oftmals spannender und vor allem seltener, als der bekannte „Schuss“ auf den getarnten Prototypen.

27.08.2016 Holger Wittich

Um in einen Erlkönig zu fotografieren, muss unser Fotograf ganz nahe dran sein, sehr zum Missfallen der Fahrer, die diesen Einblick nicht allzu gerne gewähren. Auch im Inneren des Erlkönigs wird deshalb getarnt und getrickst, doch Teile des Cockpitbereichs und der Armaturen müssen für die sichere Fahrt und die Bedienung frei sein.

Erste Einblicke in Mercedes S-Klasse-Facelift und den BMW 5er

2017 steht das Facelift der S-Klasse an. Während sich das Äußere des Mercedes S-Klasse im Zuge des Facelifts kaum ändert, legen die Mercedes-Ingenieure und -Designer im Innenraum kräftiger Hand an. Das große Display wird ein wenig größer ausfallen, der Rahmen entfällt. Außerdem dürfen die Insassen in Zukunft per Gestensteuerung die Features zum Beispiel des Infotainmentsystems bedienen können. Neben kleineren Änderungen bei den Designs und womöglich der Sitze, greift der Fahrer in der neuen S-Klasse in ein dreispeichiges Lenkrad, wie es schon vom S-Klasse Coupé bekannt ist.

Erlkönig Mercedes G-Klasse LAPVFoto: Stefan Baldauf
Was sehen wir hier? Ein Mercedes! Welcher, das sehen Sie in der Fotoshow.
Erlkönig Mercedes S-Klasse 3:14 Min.

Beim BMW 5er werden sich die Kunden an ein neues Cockpit mit Bildschirminstrumenten inklusive Chromringen sowie freistehendem Touchscreen gewöhnen müssen. Immerhin, der Dreh-Drücksteller des iDrive bleibt neben dem Automatikwählhebel erhalten. Apropos BMW: Auch der BMW X3 ließ sich von unserem Erlkönig-Jäger abschießen. Wenn der G01 2017 auf den Markt kommt, dann zeigt sich das Modell auch im Interieur neu aufgestellt.

Wie schon im neuen 7er zeigt sich auch im X3 der zentrale Bordmonitor als Touchscreen ausgeführt. Die Instrumenten-Kombination und das Info-Display kommen mit Black Panel Technologie und treten damit erst dann in Erscheinung, wenn der Fahrer den Startknopf drückt.

Die weiteren Cockpit-Highlights: Suzuli Swift, Audi Q5, Ford Focus und ein Militär-G sowie viele mehr sehen Sie in unserer Fotoshow.

Anzeige
Audi TT 2.0 TFSI Quattro, Frontansicht Audi TT ab 317 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Audi TT Audi Bei Kauf bis zu 24,61% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden