Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Erlkönig Kia Sorento

Die dritte Generation

15 Bilder

Unserem Erlkönig-Jäger ist der kommende Kia Sorento vors Kameraobjektiv gefahren. Das Mittelklasse-SUV aus Korea soll Ende 2009 an den Start gehen. Noch darf es nur getarnt aus den Entwicklungsgaragen fahren und seine Testrunden drehen – dennoch sind einige Veränderungen an der Karosserie bereits gut zu erkennen.

08.08.2008 Powered by

Die aktuellen Fotos zeigen den Sorento-Erlkönig bei einer Testfahrt mit Anhänger. Schwarze Tarnfolie verdeckt große Teile der Heck- aber auch der Frontpartie. Es ist die dritte Genration des Kia Sorento und sie wird größenmäßig zulegen, um sich oberhalb der Klassenkonkurrenz wie VW Tiguan oder Ford Kuga zu positionieren. Insbesondere die Front wird sehr deutlich die Züge der Studie KND-4 (siehe Foto links und Fotoshow) tragen, die auf der Seoul Motorshow im letzten Jahr präsentiert wurde. Eine Version mit sieben Sitzen wird es nicht geben, diesen vor allem auf dem US-Markt gefragten Part soll der jüngst vorgestellte, nochmals größere Kia Borrego (siehe Fotoshow) spielen. Im Gegensatz zum jetzigen, noch auf einem Leiterrahmen aufbauenden Sorento wird die mit dem internen Codenamen XM bezeichnete nächste Generation die selbsttragende Plattform des Hyundai Santa Fe einsetzen. Statt des jetzigen Motors wird ein Dreiliter-Diesel mit variabler Turbinengeometrie den Vortrieb sichern.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk