Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Erlkönig Lamborghini Murcielago-Nachfolger

Neuer König der Stiere: Lamborghini Jota

Lamborghini Jota Erlkönig Foto: SB-Medien 187 Bilder

Auch Legenden müssen einmal sterben, so auch der Lamborghini Murcielago. Doch jedem Ende wohnt ja bekanntlich auch ein Anfang inne und so steht mit dem Lamborghini Jota ein adäquater Nachfolger in den Startlöchern.

09.04.2010 Holger Wittich Powered by

Ab 2012 soll der Lamborghini Jota das Erbe des Stiers antreten, erste Erlkönigbilder ermöglichen nun einen Blick auf den neuen Supersportler, der zum Pariser Autosalon oder aber auf dem Genfer Autosalon 2011 erstmals dem Publikum präsentiert werden könnte.

Lamborghini Jota, ein Klassiker mit heißem Ende

Jota, bei diesem Namen klingelt es den Lamborghini-Fans kräftig in den Ohren, oder besser, es brüllt infernalisch: LEISTUNG. Anfang der 70er Jahre bauten die Italiener auf Basis des Lamborghini Miura einen Prototypen des 1.350 Kilo schweren Miura. Alukarosserieteile, Plexiglasscheiben und andere Diätmaßnahmen ließen das Einzelstück um 460 Kilo abspecken. Der Motor hingegen erstarkte auf 440 PS und sollte den Jota damals in 3,6 Sekunden auf Tempo 100 km/h bringen, eine Rennstrecke hatte der Jota damals nie gesehen, das Modell wurde verkauft und brannte bei einem Unfall völlig aus.

Mehr als 700 PS für den neuen Super-Lambo

Dieses Schicksal sollte dem neuen Lamborghini Jota natürlich erspart bleiben. Dessen V12-Motor soll aus 6,5 Litern Hubraum mehr als 700 PS locken, die auf alle vier permanent angetriebenen Räder geleitet werden. Ein Aluspace-Frame sowie Karbonelemente sollen auch bei diesem Jota eine deutliche Gewichtsreduktion bringen. Wiegt der aktuelle Murcielago LP 640 1.665 Kilogramm, so wurde mittels gezielter Eingriffe der LP 670-4 Super Veloce um 100 Kilogramm abgespeckt. Der Lamborghini Jota sollte indes noch mehr Gewicht verlieren.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote