Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows

Erlkönig Mercedes GLE (2015)

Neue Optik, neue Motoren, neuer Innenraum

Mercedes GLE Foto: Stefan Baldauf 44 Bilder

Mercedes wird im 3. Quartal 2015 das Facelift der M-Klasse anbieten, ab dann firmiert die M-Klasse auch als Mercedes GLE. Erste Erlkönig-Bilder sind nun unserem Fotografen gelungen.

10.10.2014 Holger Wittich

Seit 2011 wird die aktuelle Mercedes M-Klasse als Q166 angeboten. Zeit also, zur Mitte des Modellzyklus´ dem SUV eine Auffrischung zu bescheren.

Mercedes GLE mit neuer Front

Optisch wird sich der neue Mercedes GLE (>>> Mercedes ändert noch weitere Baureihennamen) von dem aktuellen Modell deutlich unterscheiden. Der SUV erhält eine veränderte Motorhaube, eine neue Frontschürze sowie rundere und elegantere Scheinwerfer in LED-Ausführung. Sie flankieren den steil stehenden Grill mit Solo-Lamelle und Zentralstern. Auch am Heck wird die M-Klasse mit modifizierter Schürze, überarbeitetem Diffusor und neuen Auspuffendrohren sowie einem neuen Layout für die Heckleuchten aufwarten. 

Unter der Haube muss der freisaugende 3,5-Liter-V6 den Weg für ein neues Euro 6-konformes Aggregat Platz machen. Künftig markiert der ML 400 mit 333 Biturbo-PS und einem maximalen Drehmoment von 480 Nm den SUV-Einstieg. Ebenfalls neu in der GLE-Klasse: Eine Hybridversion und die Neungangautomatik. Nicht neu: Die obligatorische AMG-Version. Insgesamt werden alle Motoren in Sachen Verbrauch reduziert werden.

Freistehendes Display für den Mercedes GLE

Auch im Inneren wird sich bei der neuen Mercedes GLE-Klasse einiges tun. Das Modell erhält ein dreispeichiges Lenkrad sowie eine überarbeitete Mittelkonsole mit dem Comand-Controller. Dieser steuert das neue Comand NTG5.5, das auch in den Faceliftversionen der B- und der CLS-Klasse zum Einsatz kommt. Hingucker wird das freistehende Display sein, welches schon bei diversen Mercedes-Modellen zu sehen ist.

Neben dem Mercedes GLE wird zum gleichen Zeitpunkt auch die Coupé-Version - das Mercedes GLE Coupé - auf den Markt kommen. Auch dieses wird das Design des GLE-Facelifts zeigen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Empfehlungen aus dem Netzwerk
Anzeige
Mercedes GLE 500 e 4Matic, Frontansicht Mercedes-Benz GLE ab513 € im Monat Jetzt Mercedes-Benz GLEgünstig leasen oder finanzieren Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige