Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Erlkönig Mini Paceman / Countryman Coupe

SUV-Coupé feiert Paris-Premiere

Erlkönig Mini Paceman Foto: SB-Medien 18 Bilder

Mini wird auf dem Autosalon in Paris die Serienversion des Mini Paceman präsentieren. Nur noch leicht getarnt hat unser Erlkönig-Jäger das Modell nun erlegt. 2011 wurde der Mini Paceman auf der Detroit Auto Show als Studie präsentiert, ab Mitte 2013 wird die Coupé-Version des Mini Countryman die Baureihe ergänzen.

10.05.2012 Holger Wittich

Technisch basiert der Paceman auf dem Mini Countryman, wird aber nach Informationen aus Unternehmenskreisen rund 1500 Euro mehr kosten. Die Preise dürften folglich bei rund 24.000 Euro beginnen. Die Front des Paceman zeigt sich im gleichen Stil wie der viertürige Bruder: Rautengrill mit nach unten gezogenen "Mundwinkeln", große Glubschaugen und eine muskulöse Frontschürze mit integrierten Nebelscheinwerfern. Das noch getarnte Heck lässt die Vermutung zu, dass sich der Mini stark an das Design der Studie anlehnt.

Erlkönig Mini Paceman 1:50 Min.

Mini Paceman auch als S- und JCW-Version

Das Dach neigt sich gradlinig in Richtung Heck, die Heckscheibe fällt sehr schmal aus. Rundliche Leuchten nehmen das Design der Frontscheinwerfer auf. Aus der Heckschürze lugen zwei Auspuffendrohre rechts und links hervor. Motorseitig wird sich das Mini Countryman Coupé beim großen Bruder bedienen.

Die Motoren des Paceman, die alle mit Allradantrieb kombinierbar sind, kennt man von Coupé und Roadster: Wie bei den Zweisitzern werden nur die stärkeren Diesel und Benziner verfügbar sein, sagte ein Mini-Sprecher. So stehen zunächst zwei 1,6 Liter große Benziner mit 122 PS und 184 PS sowie zwei Selbstzünder mit 2,0 Litern Hubraum und 122 PS und 143 PS zur Wahl.
 
Später soll eine John-Cooper-Works-Version mit 218 PS folgen. Schon ohne diese sportliche Spielart erreicht der schnellste Mini Paceman 217 km/h. Der sparsamste Benziner soll sich mit 6 Litern begnügen, der sparsamste Diesel mit 4,4 Litern (CO2-Ausstoß: 140 und 115 g/km).

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige