Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Erlkönig Porsche 911 GT2

Leichtbau-Sport-Turbo kommt 2014

Erlkönig Porsche 911 GT2 Typ 991 Foto: SB-Medien 23 Bilder

Porsche arbeitet konsequent am Ausbau der neuen 911-Baureihe. Nach dem gerade präsentierten GT3 steht schon der kommende Porsche 911 GT2 in den Startlöchern. Als Erlkönig wurde der jetzt auf dem Nürburgring erlegt. Premiere feiert das Modell auf dem Autosalon in Genf.

28.06.2013 Uli Baumann

Porsche wird auch die aktuelle 911-Baureihe, Typ 991, wieder mit einem GT2-Modell krönen. Ein erster Prototyp im modifizierten GT3-Karosseriekleid dreht derzeit seine Testrunden auf der Nürburgring-Nordschleife. Der 3,8-Liter-Sechszylinder-Boxer mit zwei Turboladern dürfte wieder aus dem 911 Turbo stammen. In der Konfiguration des Turbo S dürfte der GT2 damit 560 oder gar ein paar PS mehr im Heck tragen. Seine Atemluft bezieht er wie der Turbo über Lufteinlässe vor den hinteren Kotflügeln.

Porsche 911 GT2 mit Hinterradantrieb und PDK

Beim Antrieb geht der GT2 traditionell eigene Wege. Die neue Hinterradlenkung wird noch aus dem Turbo übernommen, der Allradantrieb aber nicht. Rein Heckgetrieben bleibt der GT2 damit am GT3-Konzept. Von diesem dürfte er auch das modifizierte Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe übernehmen.

Gegenüber dem GT3 legt der GT2 in der hinteren Spur noch weiter zu, auch die verbauten Räder fallen eine Nummer größer aus. Auch der Heckspoiler darf nochmals dicker Auftragen und noch mehr Abtrieb generieren. Bei der Ausstattung wird der Porsche 911 GT2, der für 2014 zu erwarten ist, gegenüber dem Turbo aber abspecken, um das Leistungsgewicht zu verbessern.

Seine Premiere dürfte der neue Porsche 911 GT2 auf dem Genfer Autosalon feiern. In den Handel kommt er dann unmittelbar danach.

Anzeige
Sixt Leasing & Vario-Finanzierung SEAT, VW etc Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Porsche 911 Porsche Bei Kauf bis zu 4,00% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige