Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Erlkönig-Splitter

B-Klasse, CLK und Co.

Foto: SB-Medien 197 Bilder

Die Zukunft diverser Mercedes-Modelle rollt bereits auf den Straßen - mehr oder weniger stark getarnt. So hat auto-motor-und-sport.de bereits das Facelift der neuen Mercedes A-Klasse gezeigt, die ab April 2008 bestellbar sein wird. Jetzt gesellen sich B-Klasse, CLK und Sportcoupé dazu.

15.11.2007

Mercedes B-Klasse: Auch der größere Bruder der A-Klasse wird auf dem Genfer Auto Salon zu sehen sein. Bestellbar ist die modifizierte B-Klasse dann ebenfalls ab April 2008. 

Optisch wurden Front- und Heckschürze sowie das Design der Scheinwerfer und der Heckleuchten angepasst. Der Kühlergrill erhält zudem eine andere Zeichnung. Die Motoren - auch die der A-Klasse - sollen verbrauchsärmer ausfallen, eine Start-Stopp-Version ist ebenfalls geplant.

Mercedes CLK: Das Facelift des CLK wird vermutlich im Frühjahr 2008 zu den Händlern rollen. Der C207 trägt künftig das Vieraugengesicht und eine steile Front im aktuellen Mercedes-Style. Im Heckbereich fallen die Leuchten auf, die in den Kofferraumdeckel ragen. Internen Quellen zufolge soll das Coupé erstmals mit Allradantrieb ausgeliefert werden.

Mercedes C-Klasse Sportcoupé: Auch das Coupé wird auf dem Genfer Auto Salon präsentiert. Die Front im C-Klasse-Look ist obligatorisch, das Heck scheint höher auszufallen, die Seitenspiegel kommen ebenfalls von der aktuellen C-Klasse. Auf den Markt soll das Facelift direkt nach der Messe-Präsentation kommen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden