Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows

Erlkönig VW Golf R420

Power-Golf mit Fünfzylinder?

05/2015, VW Golf R420 Erlkönig Foto: Stefan Baldauf 46 Bilder

Kaum ist das GTI-Treffen am Wörthersee verstummt, gibt der Golf am Nürburgring ganz ungewohnte Töne von sich. Der erwischte VW Golf R420-Erlkönig klingt eindeutig nach Fünfzylinder.

26.05.2015 Uli Baumann Powered by

Wer den kehligen Fünfzylinder-Sound der Audi- und VW-Modelle kennt, weiß wenn er ihn hört. So auch unsere verlässlichen Ohrenzeugen am Nürburgring, als der jüngste Golf R-Prototyp seine Runden zog. Wer 1 und 1 zusammenzählt, hat hier den neuen Golf R420 gehört und gesehen.

05/2015, VW Golf R420 Erlkönig
Erwischt: VW Golf R420 auf dem Ring 9 Sek.

VW Golf R420 mit Fünfzylinder

Optisch hebt sich der Über-Golf vom normalen R nur durch einen vergrößerten Heckspoiler ab. Im Motorraum dürfte aber der aus diversen Audi-Modellen bekannte Reihen-Fünfzylinder stecken, der aus 2,5 Litern Hubraum hier gut 420 PS liefern dürfte. Mit dieser Power wären für den Golf 300 km/h erreichbar, so ihn VW den lässt. Dass der Fünfender, der eigentlich gar nicht für den MQB vorgesehen war, in den Motorraum passt, haben schon der Audi RS3, Tuner Oettinger und Tuner PPH auf dem GTI-Treffen gezeigt. In den getunten Versionen kam der Fünfender sogar auf bis zu 600 PS.

Allradantrieb soll helfen, die Power auf die Straße zu bringen. Geschaltet wird per 7-Gang-DSG.

Die VW Golf R400-Studie setzte noch auf einen aufgeladenen Zweiliter-Vierzylinder, der es auf 400 PS brachte.

Anzeige
VW Golf, Frontansicht Volkswagen Golf ab 155 € im Monat Jetzt Volkswagen Golf günstig leasen oder finanzieren Jetzt Fahrzeug konfigurieren
VW Golf VW Bei Kauf bis zu 35,24% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote