Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Erlkönige im Februar 2013

BMW holt zum Rundumschlag aus

Erlkönig BMW 7er Foto: SB-Medien 51 Bilder

Der Februar steht ganz im Zeichen der Zukunftsmodelle von BMW. Alleine sechs Erlkönig-Modelle aus München sind unserem Fotografen vor die Linse gefahren. Das Highlight ist dabei der neue BMW 7er, der erst 2015 auf den Markt kommen wird.

02.03.2013 Holger Wittich

Neuer BMW 7er schon als Erlkönig erwischt

Die Münchener testen erstmals einen Prototypen im hohen Norden, der den internen Code G11 tragen wird. Der neue BMW 7er soll im Vergleich zum aktuellen Modell nochmals deutlich abspecken. Es kommt ein Matrialmix aus Aluminium, Stahl und Karbon zum Einsatz. Rund 150 Kilo soll der neue BMW 7er leichter ausfallen. Als Antrieb kommt zudem ein Hybrid-Antriebsstrang von Toyota zum Einsatz, wer es schneller mag, muss auf den Twin-Turbo-V8 im 7er M Performance-Modell warten.

Apropos M GmbH, zu Vervollständigung der 3er Baureihe fehlt nach dem BMW 3er GT noch der BMW M3. In diesem Jahr geht der Top-3er in den Handel, dann ist aber Schluss mit V8. Der neue BMW M3 erhält einen doppelt aufgeladenen Reihensechszylinder mit rund 450 PS und eine optionale Achtstufen-Automatik. Die Coupéversion des BMW M3 hört in Zukunft auf den Titel M4, hier hat sich BMW entschlossen, Cabrio und Coupé in der neuen 4er-Reihe zu bündeln. Selbstverständlich gibt es in diesem Monat dann auch das 4er Coupé als Erlkönig zu sehen. Die seriennahe Studie wurde bereits auf der Detroit Motor Show präsentiert.

4er-Reihe und 2er-Reihe runden BMW-Portfolio ab

Doch nicht nur eine neue 4er-Reihe hält BMW in Zukunft bereit. Auch die 1er-Reihe wird geteilt. So werden Coupé und das Cabrio künftig in der 2er-Reihe gebündelt. Die wichtigste Nachricht für alle BMW-Puristen ist jedoch, dass die beiden 2er-Modelle weiterhin mit Hinterradantrieb 2014 auf den Markt kommen werden. Das Cabrio trägt ein klassisches Stofffaltdach, im Vergleich dazu wird die Dachlinie des Coupés flacher ausfallen.

Antriebsseitig wird sich das BMW 2er Cabrio und auch später das Coupé sicher bei der neuen Motorengeneration der 1er-Baureihe bedienen. Dazu zählen die leistungsstärkeren Versionen der Drei- und Vierzylinder-Diesel sowie die Turbo-Benziner mit 1,5 und zwei Liter Hubraum.

GT3, Meriva, C-Klasse sind ebenfalls in die Falle gegangen

Als weiteres Modell hat BMW dann noch den neuen X5 in der Pipeline. Der SUV feiert auf der IAA 2013 Premiere und kommt im typischen Front-Design der 3er- und 4er-Reihe daher. Auch der SUV wird rund 150 Kilo abspecken, da er die Fahrwerkskomponenten aus dem aktuellen 5er erhält. Antriebseitig wird er als Top-Motor weiterhin den 4,4-Liter-V8 im M-Modell tragen.
 
Und was machten die anderen Hersteller im Februar 2013? Die neue C- und S-Klasse von Mercedes wurde abgeschossen, Porsche testet den 911 GT3, der in wenigen Tagen auf dem Genfer Autosalon seine Premiere feiert und Opel hat das Facelift des Meriva am Start. Außerdem in unserer Erlkönig-Fotoshow: Der neue Mazda 3, Hyundai Genesis, Land Rover Range Rover Sport und viele mehr.

Anzeige
BMW 3er Limousine 2011 BMW 3er-Reihe ab 285 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
BMW 3er BMW Bei Kauf bis zu 22,17% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige