Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Alle Erlkönige Juni 2009

Das ist die deutsche Autozukunft

Erlkönig Mercedes ML, VW Phaeton, Mercedes E-Klasse Cabrio, BMW 1er Foto: SB-Medien, Carparazzi 195 Bilder

Mercedes, VW, Audi, BMW - von den 20 Modellen, die unseren Erlkönig-Fotografen im Juni 2009 vor die Linse gefahren sind, tragen allein elf Modelle mehr oder weniger die deutschen Farben. Hier eine Übersicht.

30.06.2009 Holger Wittich

Volkswagen rüstet sich bereits für die IAA und die kommenden Auto-Messen. Zur IAA wird es neben weiteren VW-Modellen auch ein weiteres Facelift des VW Phaeton zu sehen geben, Vermutlich erst zum Genfer Autosalon 2010 wird VW die neue Generation des Sharan mit Schiebetüren und versenkbarer dritter Sitzbank zeigen. Erst 2011 soll dann der neue VW Touareg auf den Markt kommen, der trotz Wachstum rund 300 Kilogramm leichter ausfallen wird und dann ebenfalls mit einer dritten Sitzreihe und Hybridantrieb an den Start geht.

Audi zeigt R8 Spider auf der IAA - Mercedes bringt 2011 den neuen ML


Audi: VW-Konzern-Tochter Audi wird zur IAA die offene Version des Audi R8 zeigen - allerdings noch als Studie. Der R8 Spider im Serientrimm wird 2010 mit V8- und V10-Motoren und mit einer Leistung von bis zu 525 PS auf den Markt kommen. Fast ungetarnt ist das Modell derzeit unter anderem auf dem Nürburgring unterwegs.

Erlkönig Audi R8 Spider 2:08 Min.

Mercedes: Oben ohne geht es auch bei Mercedes zu. Während das T-Modell der E-Klasse auf der IAA zu sehen sein wird, zeigt sich das Mercedes E-Klasse Cabrio auf dem Genfer Auto Salon. Erstmals ist das Modell mit geöffnetem Verdeck zu sehen. Wenig später wird Mercedes auch den CL überarbeiten und als Mercedes S-Klasse-Coupé 2010 auf den Markt bringen. Noch weiter in der Zukunft liegt die neue Generation des Mercedes ML. Der SUV wird in der zweiten Jahreshälfte 2011 optisch und technisch leicht überarbeitet auf den Markt kommen.

Noble M600 und Ferrari F450: Supersportler aus GB und Italien

BMW: Den BMW X1 werden die Bayern als Weltpremiere auf der IAA präsentieren, ein erster Fahrbericht mit noch getarnten Prototypen können Sie hier lesen. 2011 bringt BMW dann die neue Generation des 1er auf den Markt. Der optisch überarbeitetet BMW 1er erhält eine neue gestaltete Front und wird flacher und steiler ausfallen.

Aber nicht nur deutsche Autobauer haben schöne und teilweise noch geheime Autos: Die Highlights im Juni 2009 war sicher der Noble M600, der mit 650 PS aus einem Volvo-Turbo-Motor 2010 auf den Markt kommen soll. Die Supersportwagenflunder soll für eine Höchstgeschwindigkeit von 320 km/h gut sein. Ebenfalls exklusiv von der Insel: der Rolls Royce Ghost, der auf der IAA 2009 sein Debüt feiert und von einem über 500 PS starken 6,6-Liter großen Twin-Turbo-V12 befeuert wird. Kostenpunkt: mindestens 200.000 Euro.

Weitere Messehighlights: Alfa Milano, Kia Ceed, Skoda Fabia, Peugeot 308 RC-Z


Aber exklusive Auto-Träume gibt es nicht nur von der britischen Insel, auch in Italien rüstet man sich für die Zukunft. Der Ferrari F450 wird auf den F430 folgen und mit einem 4,5-Liter-V8 und einer Leistung von 550 PS aufwarten.

Außerdem im Juni abgeschossen: Die IAA-Debütanten Kia Ceed, Peugeot 308 RC-Z und Skoda Fabia sowie den Alfa Romeo Milano, der erstmals auf dem Genfer Auto Salon stehen wird.

MarkeModell (zum Artikel)UpdateNeu
Aston MartinDBS/DB905/2010
BMWX305/2010
AudiA7 / S705/2010
AudiRS305/2010
MercedesSLS AMG Roadster05/2010
VWPassat05/2010
FordMondeo05/2010
BMWM1 / 135is05/2010
SuzukiSwift05/2010
AudiS805/2010
MercedesSL05/2010
MercedesC-Klasse05/2010
OpelCorsa OPC Nürburgring-Edition04/2010
HyundaiVeloster04/2010
Porsche911 GT204/2010
BMWM504/2010
MercedesB-Klasse04/2010
MercedesCLS & CLS 63 AMG04/2010
LamborghiniJota04/2010
OpelAstra GSI04/2010
AudiA704/2009
MercedesML03/2010
Ferrari61203/2010
BMW5er lang03/2010
MercedesCL-Klasse03/2010
BMW5er Touring03/2010
MercedesSLK03/2010
BMW1er03/2010
PorscheBoxster03/2009
Porsche911 (998)03/2010
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden