Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Erlkönige März 2011

Sportlich, praktisch, elektrisch

Audi S6 Erlkönig Foto: SB-Medien 55 Bilder

Die Autozukunft, die unser Erlkönigjäger in den vergangenen vier Wochen erlegt hat, lässt sich unter den drei Schlagworten zusammenfassen: Sportlich, praktisch und elektrisch.

30.03.2011 Holger Wittich

Mercedes S-Klasse fällt aus dem Rahmen

Das einzige Modell, das nicht ganz in diese Kategorien fällt, ist die S-Klasse von Mercedes. 2013 wird Mercedes den Schleier beziehungsweise die Tarnung von der S-Klasse heben - und heraus kommt ein Luxuslinier, der sich optisch stark an das F700 Conceptcar anlehnt. Vorbei die Zeiten der ausgestellten Kotflügel und kräftigen Sicken, die neue Mercedes S-Klasse soll Understatement vermitteln. Neben V8- und V12-Motoren erhält das Modell zudem noch einen Hybridantriebsstrang, der einen E-Motor mit einem V6 verbindet.

Porsche Boxster Erlkönig 2:28 Min.

Elektrisch und sportlich: BMW i8 - nur elektrisch BMW i3

So, da haben wir also doch noch die Kurve zu unseren drei Schlagworten geschafft. Und weiter gehts mit den elektrifizierten Modellen der Zukunft. Diesmal aus dem Hause BMW, die mit ihrer neuen Submarke BMW i gleich zwei Modelle im Köcher haben. Den BMW i8, der ebenfalls 2013 auf den Markt kommen wird und von einem Hybrid-System aus zwei E-Motoren und einem Turbodiesel befeuert wird.

Rund 200.000 Euro soll der Sportler kosten. der Zweite im "i"-Bunde ist das Megacity Vehicle kurz i3. Auch das Modell kommt 2013 auf den Markt, wird aber ausschließlich von einem Elektromotor mit 100 kW Leistung angetrieben. Die Reichweite soll 160 Kilometer betragen, der Spurt von Null auf 100 km/h in zehn Sekunden erfolgen und als V-max 150 km/h anliegen.

Erlkönige - nur sportlich: Der Audi S6 oder der Porsche Boxster

Mit diesen zwar elektrischen, aber wenig sportlichen Daten verlassen wir die Öko-Schiene und widmen uns den sportlichen Erlkönigen, die im März erwischt wurden. Anfang 2012 wird Audi nach dem A6 auch die heiße S6-Version an den Mann bringen. Diese erhält statt des bekannten V10 aus dem Vorgängermodell einen doppelt aufgeladenen V8 mit über 435 PS Leistung. Nicht ganz so potent wird der Porsche Boxster ab 2012 auf die Menschheit losgelassen.

Der kleine Porsche-Roadster erhält in der Basismotorsierung sogar einen Vierzylinder mit immerhin 365 PS. Einen Vierzylinder trägt auch der Opel GTC in der OPC-Version, allerdings kommt er nur auf eine Leistung von 290 Turbo-PS – das reicht allemal, um dem VW Golf R das Leben schwer zu machen. Er sollte jedoch nicht auf den VW Golf24 treffen, wenn er sich zufällig auf die Nordschleife des Nürburgrings verirren sollte – und zufällig zum 24-Stunden-Rennen,. denn dort startet der 440 PS starke Fünfzylinder-Bolide. 

Mustang und Co zeigen, wie es abgehen kann

Doch in Sachen Power machen uns die Amerikaner noch einiges vor. Gut, 330 PS für ein Sondermodell des Camaro können VW und Co auch, ein 4,7-Liter-V8 mit 470 PS gehört aber eben in einen Chrysler 300 C und die Krönung der Erlkönig in diesem Monat ist - zumindest Leistungsbezogen - der Ford Mustang Shelby GT 500, der aus einem 5,8-Liter-V8 620 PS schöpft.
 
Puh, schöpfen wir also ein wenig Ruhe nach soviel Leistung – und was wäre da besser, als es sich im neuen Opel Zafira bequem zu machen, die zweite Sitzreihe nach hinten zu verschieben und zu träumen - vielleicht von der OPC-Version ... oder den anderen Erlkönigen: BMW M3 Pickup, Mini Roadster, Mini Coupé, Volvo C30 und ...

Anzeige
Audi A6, Frontansicht, Slalom Audi A6 ab 390 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Audi A6 Audi Bei Kauf bis zu 22,94% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige