Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Erste Bonhams Auktion auf der Retromobile 2008

Foto: KKl 79 Bilder

Die erste von Bonhams in Frankreich veranstaltete Auktion erzielte am 9. Februar auf der Retromobile rund 9,8 Millionen Euro. Teuerstes Lot war ein Mercedes S-Typ von 1928.

12.02.2008 Kai Klauder Powered by

Für mehr als 2,8 Millionen wurde der von dem Pariser J. Saoutchik karossierte Mercedes an einen anwesenden Bieter versteigert. Der S-Typ war anlässlich der Auktion zum ersten Mal nach mehr als 80 Jahren nach Frankreich zurückgekehrt.

Rekordpreis für Bugatti Typ 43

Die Pim Hascher Collection erzielte mehr als 1,8 Millionen Euro. Unter anderm wurden neben Automobilia auch mehrere Fahrzeuge versteigert. Besonderes Augenmerk lag dabei auf dem Sahnestück der Sammlung, einem Bugatti Typ 43. Mit einem Auktionspreis von rund 1,3 Millionen Euro wurde ein neuer Rekord für dieses Modell erreicht.

Ein weiterer Höhepunkt der Auktion war die Versteigerung des Mercedes 500 K Cabriolet des französischen Künstlers Georges Mathieu. Ein extra für diesen Anlass produzierter Film stellte den Wagen und den Künstler, die beide seit 50 Jahren auf gemeinsamen Wegen fuhren. Für 887.500 Euro wechselt das nur 33 Mal gebaute Cabriolet nun seinen Besitzer.

Barbra Streisands Rolls ging weg, der Weltmeisterwagen von Jochen Maas nicht

Für den Rolls-Royce 40/50 CV Burwick Sedan von 1926, der einst Barbra Streisand gehörte, wurden 134.550 Euro geboten, für ein Carrera 2.7 RS Coupé von 1973, das bei mehreren Rallyes am Start war, bot ein Porsche-Fan 293.500 Euro.

Jochen Maas und Jean-Louis Schlesser fuhren mit dem Sauber-Mercedes C9 von 1989 auf die Auktionstribüne. Beide gewannen 1989 mit ihm die Weltmeisterschaft der Gruppe C. Doch der Auftritt half nichts, der C9 erreichte mit 1,25 Millionen Euro nicht den geforderten Preis. Das Estimate lag bei 1,5 bis 2,5 Millionen Euro.

23 der rund 80 Lots wurden nicht versteigert, da sie nicht ihre Estimates erreichten oder zurückgezogen wurden.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk