Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Erwischt

Audi A5

Foto: Automedia 7 Bilder

Audi will künftig auch im Markt der Coupés mitmischen und so soll der A5 auf Basis des A4 für die Ingolstädter die Lorbeeren einfahren. Erste Erlkönig-Bilder vom Premium-Zweitürer.

26.01.2007

Höherpositionierung lautet bei Audi die Devise für Nischenmodelle. So wird der 2+2-sitzige A5, der als erstes Modell nach der neuen Modular-Struktur aufgebaut wird, deutlich über dem A4 rangieren. Klar machen das schon die Abmessungen die mit 4,60 Meter Länge beinahe auf A6-Niveau liegen. Optisch orientiert sich der A5 am bereits 2003 präsentierten Conceptcar Nuvolari. Das Gesicht prägen der Plaketten-Grill sowie Scheinwerfer und Lufteinlässe im Stil des neuen TT. Lange Türen, der elegante Dachschwung, der in ein hohes Heck ausläuft und die rahmenlosen Seitenscheiben manifestieren den Coupé-Charakter. Ein kleiner Kofferraumdeckel gewährt Zugang zum Stauabteil. Die Heckschürze integriert einen Diffusor sowie je nach Motorisierung bis zu vier Auspuffendrohre.

Diesen entweicht der Sound von längs eingebauten Vier-, Sechs- und Achtzylinder-Triebwerken. Dier Vierzylinder treten durchweg mit Turboaufladung an. Bei den V6-Aggregaten ist der 3,2-Liter FSI mit 255 PS und für Diesel-Freunde der Dreiliter-TDI mit 233 PS im Einsatz. Ein kommender S5 wird den 4,2-Liter-FSI-V8 mit rund 350 PS tragen. Geschaltet wird optional mit DSG.

Neben dem Coupé, das Ende 2007 präsentiert werden soll, wird der A5 ab 2008 auch als Cabrio antreten. Der Nachfolger des offenen A4 setzt dabei weiter auf ein Stoffverdeck und vier Sitzplätze.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden