Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Erwischt

Audi Q7 - erste Innenraum-Fotos

Foto: Audi 33 Bilder

Update ++ neue Fotos vom Innenraum ++ Gut zwei Jahre nach der Vorstellung der Studie Pikes Peak auf der Detroit Auto Show wird der neue Audi Q7 im September auf der IAA seine Weltpremiere feiern. Allerdings ist er mehr für agiles Handling als auf hohe Geländegängigkeit ausgelegt.

10.08.2005

Beherrschendes Merkmal der Frontpartie des großen Ingolstädters ist, wie bei allen anderen Baureihen, der so genannte Singleframe-Kühlergrill, der von hoch platzierten Scheinwerfern und zwei zusätzlichen Lufteinlässen flankiert wird.

Optisch kaschieren die ansteigende Schwellerlinie und das abgerundete Dach sein üppiges Format. Misst der Q7 doch fünf Meter in der Länge, ist knapp zwei Meter breit und 1,75 Meter hoch.

Eine Änderung gegenüber der Studie zeichnet sich im Heckbereich ab, wo nun vertikale statt horizontale Rückleuchten zu sehen sind. Auffällig ist auch, dass im Q7 statt der auditypischen Klapptürgriffe stabile Bügelgriffe zum Einsatz kommen.

Die Markteinführung des bis zu siebensitzigen SUV, der auf Technik-Komponenten des VW Touareg und dessen um 13 Zentimeter verlängerte Plattform zurückgreift, beginnt Anfang 2006 - zunächst mit V8-Diesel- und Benzinmotoren. Später sollen Sechs-, Zehn-und Zwölfzylinder-Triebwerke sowie ein Hybridantrieb folgen. Zur Ausstattung sollen eine Luftfederung und Quattro-Antrieb, allerdings ohne Sperren und Reduktionsgetriebe gehören. Die Preise des Q7 werden voraussichtlich bei rund 50.000 Euro beginnen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige