Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Essen Motor Show 2008

Neues Konzept zeigt Wirkung

DSK Team Motor Show Essen 2008 Foto: DSK 111 Bilder

Die Essen Motor Show 2008 hat ein Ergebnis auf dem hohen Niveau des Vorjahres erreicht. Sie bestätigte ihre Position als mit Abstand besucherstärkste Automobilmesse dieses Jahres in Deutschland.

14.12.2008 Powered by

"Ein Statement für automobile Individualität. Ein klares Bekenntnis pro Autospaß", urteilte der Essener Messe-Geschäftsführer Egon Galinnis über den Messeverlauf.

Motorsport live erleben

"Die Leidenschaft für das Automobil ist auch in schwierigen Zeiten ungebrochen. Es bleibt Kult- und Kulturgut." Motorsport live und im Trockenen erleben: Das konnten die vielen Fans, denen in der Motorsport-Arena Rennsportvorführungen auf hohem Niveau geboten wurden. Schon jetzt steht fest, dass der motorsportliche Bereich der Messe weiter vergrößert werden wird.

DSK-Präsident Dr. Karl-Friedrich Ziegahn: "Die positive Resonanz der Besucher hat gezeigt, dass die Messe auf dem richtigen Weg ist." Messe-Geschäftsführer Egon Galinnis kündigte an, dass aufgrund der Super-Resonanz die Motor Sport Arena 2009 nicht nur größer, sondern noch spektakulärer werde. "Die Besucher können dann noch intensiver in die Welt des Motorsports eintauchen und noch mehr und noch spannendere Fahrvorführungen live aus der Nähe erleben."

Neben einer Verlängerung des Rennkurses sei geplant, die Zuschauerkapazitäten durch zusätzliche Tribünen deutlich zu erhöhen. Auch die großen im Motorsport aktiven Verbände wollen ihr Engagement auf der Essen Motor Show weiter verstärken und die Weiterentwicklung der wichtigsten deutschen Motorsportmesse aktiv unterstützen. Torsten Johne, DMSB-Präsident: "Die Essen Motor Show war auch 2008 ein Treffpunkt der Motorsport-Szene. Alle Verantwortlichen haben positiv aufgenommen, dass der motorsportliche Fokus durch den Indoor-Rennkurs in Halle 7 wieder mehr in den Mittelpunkt des Geschehens gerückt werden sollte."

Größerer Fokus auf den Breitensport

ADAC-Sportpräsident Hermann Tomczyk ergänzte: "Das Konzept mit einem verstärkten Schwerpunkt auf den Motorsport kommt bei den Messebesuchern offensichtlich an. Besonders die Aktionshalle 7 ist für die Fans attraktiv." Und Dr. Karl-Friedrich Ziegahn, DSK-Präsident, zeigt sich optimistisch - er möchte das Potenzial der Essen Motor Show vor allen Dingen im Bereich des Breitensports noch weiter ausnutzen. "Auf dieser Basis können und müssen wir im kommenden Jahr aufbauen - und ein noch attraktiveres, interessanteres und spektakuläreres Programm anbieten."

Essen Motor Show 2009

Die 42. Essen Motor Show findet vom 28. November bis 6. Dezember 2009 statt. Die Farbe Rot wird dann das Bild bestimmen. Unter dem Thema "Ferrari" werden historische und aktuelle F1-Fahrzeuge, Sportwagen, Straßenfahrzeuge und Prototypen des italienischen Herstellers zu sehen sein.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige