Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Essen Motor Show 2011

Die Tuning-Highlights in Essen

SKN Essen Motor Show 2011 Foto: SKN 50 Bilder

Tiefer, schneller, extremer - die Essen Motor Show bleibt sich auch 2011 treu und präsentiert ab dem 26. November alles, was das Tuning-Herz begehrt. Und damit Sie auf der Essen Motor Show keinen Herzinfarkt bekommen, bereiten wir sie hier schon einmal sanft auf die Tuning-Highlights vor.

24.11.2011 Holger Wittich

Eines der Highlight der Messe ist sicher - neben den hübschen Girls - der Mercedes SLS AMG Roadster, der von Brabus auf "schlappe" 700 PS gebracht wurde. Außerdem gesellen sich auf dem Brabus-Stand noch diverse Smart-Umbauten, sowie den SLK und den neuen ML im Brabus-Stil.

Essen Motor Show 2011 im Zeichen von Porsche

In Sachen Stil scheint auch Porsche Nachhilfe nötig zu haben - die Modelle des Sportwagenbauers stehen in der Gunst der Tuner auch auf der Essen Motor Show 2011 ganz hoch im Kurs. Speedart zeigt den BTR-II 600 EVO auf Basis Porsche 997 Turbo Cabrio sowie einen 300 PS starken Panamera. Den wiederum veredelt Techart in einen GrandGT, nicht ohne den GTStreet R auf Basis der Porsche 911 Tubro mit 700 PS auszustellen. Tuner Cargraphic veredelt den GT3 mit einigen Mehr-PS und lässt dem 997 Cabrio 409 PS zukommen. Hoefele-Design zeigt, dass man aus einem Cayenne alles machen kann, und beim Blick zurück fällt auf dem Techart-Stand noch der Cayenne mit bis zu 660 PS auf.

Felgen, Spoiler und Girls

Und natürlich sind nicht nur Porsche- und Mercedes-Modelle tuning-würdig. Abt wird einen Q3 in seinem Style zeigen, Irmscher hat Tuning-Versionen des Astra GTC und des Peugeot RCZ im Gepäck und auch eine Tuning-Interpretation des Range Rover Evoque von Startech ist in Essen zu sehen. Daneben Felgen, Spoiler, Fahrwerke, Abgasanlagen und Girls, Girls, Girls.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk