Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Essen Motor Show 2013

Highlights aus dem Tuning-Mekka

12/2013, Highlights Essen Motor Show Foto: SB-Medien 38 Bilder

Zum Jahresende fokusiert sich die Tuninggemeinde auf die Ruhrpottmetropole Essen und die Essen Motor Show. Geboten werden dort rund 100 einzigartige Tuningmodelle und sogar die ein oder andere Weltpremiere.

03.12.2013 Uli Baumann

Wer dachte Brabus hätte schon mit einem großen Auftritt auf der IAA sämtliches Tuning-Pulver verschossen, sah sich in Essen getäuscht. Da stand sie, die Weltpremiere, der Brabus 850 6.0 Biturbo - eine auf 850 PS aufgeplusterte Mercedes E-Klasse und diesmal - und das ist die Weltpremiere - im Karosseriekleid des T-Modells.

Kräftige Statements lieferte aber auch beispielsweise Tuner Manhart mit einem 400 PS starken BMW 1er, einem rund 735 PS starken BMW 6er oder einem rund 700 PS starken BMW X5. Bei der Suche nach 700 PS werden Tuning-Freaks auf der Essen Motor Show auch bei Abt fündig - und zwar in Form eines optimierten Audi RS6. Abt kann aber auch kleiner und hält einen VW Polo R WRC mit 290 PS und einen VW Golf GTI mit 300 PS bereit.

Gallardo mit über 1.000 PS

Eine erste russische Duftmarke in Essen setzt Tuner Larte aus Moskau, die mit überarbeiteten Infiniti-, Volvo- und Land Rover-Modellen auf der Motor Show vertreten sind. Ein neues Lebenszeichen gibt es von Elia, die mit einem schicken Renault Twizy und einen fetten Renault Clio um Aufmerksamkeit buhlen.

Bei Löwenstein hat man ebenfalls das Mercedes E 63 AMG T-Modell für sich entdeckt. Anders als Brabus setzt man hier nicht auf stärkende Turbos sondern eine Zwangsbeamtmung des 6,2 Liter-V8 durch einen Kompressor. Das Ergebnis: 702 PS und 883 Nm.

780 PS, aber nur 800 Nm reklamiert der Lamborghini Gallardo Superleggera von Rothe für sich. Auch hier sorgt ein Kompressor für Druck. Reicht nicht, kein Problem. Auf der anderen Seite des Stands wartet der Superleggera mit Biturbo-Aufladung. Dann sollen dem Stier bis zu 1.007 PS und 1.000 Nm auf die Sprünge helfen. Weg vom Stier hin zum Wolf. Mit 370 PS und 550 Nm Drehmoment lockt der Focus Kombi von Wolf Racing, den man zum Messesonderpreis auch gleich mitnehmen könnte.

Schön, aber kein Fünfzylinder mehr. Den gibt es noch bei Heico im Volvo V40 mit 320 PS und 510 Nm im Gepäck. Was bei der neuen Mercedes S-Klasse sportlich noch so geht demonstriert Lorinser - dann ist aber Schluss mit dezenter Eleganz. Egal, denn wer in Essen antritt, will auffallen.

Welche Highlights uns sonst noch in Essen begegnet sind sehen sie in der Fotoshow.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige