Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

EU-Neuzulassungen September 2015

Weiter auf Wachstumskurs

Foto: GIW

Im europäischen Neuwagenmarkt stehen die Zeichen weiter auf Wachstum. Im September 2015 legten die Pkw-Neuzulassungen in der EU um 9,8 % auf 1.356.868 Fahrzeuge zu, meldet der europäische Automobilherstellerverband (ACEA) am Freitag (16.10.2015) in Brüssel.

16.10.2015 Uli Baumann

Damit legten die Pkw-Neuzulassungen in Europa bereits im 25. Monat in Folge zu. Auch im September war das Wachstum vor allem durch die hohe Nachfrage auf den großen Märkten getrieben. Mit 272.479 Pkw-Neuzulassungen konnten die Zahlen in Deutschland um 4,8 % gegenüber dem Vorjahr zulegen. Frankreich meldet ein Plus von 9,1 % und 164.769 Pkw-Neuzulassungen. In Italien sorgten 130.071 Neuzulassungen für einen Zuwachs um 17,2 % und in Spanien wurden 69.826 Neuzulassungen registriert (+ 22,5 %). Besonders hohe Zahlen steuerte der britische Markt bei. Mit insgesamt 462.517 Pkw-Neuzulassungen verfügen die Briten im September über das größte Marktvolumen und ein Plus von 8,6 %.

VW bleibt Marktführer

Von der Diesel-Abgasaffäre bei VW ist in den Septemberzahlen noch nichts zu spüren. Der VW-Konzern bleibt europäischer Marktführer und sichert sich 23,3 % vom Gesamtkuchen. Stärkste Einzelmarke bleibt VW mit einem Marktanteil von 11,2 %. Die zweite Kraft auf dem europäischen Markt stellt Ford mit einem Marktanteil von 8,0 %. Opel steht mit 7,2 % auf Rang drei. Renault liegt bei 5,9 % gefolgt von Peugeot mit 5,7 %.

Im Wettstreit der drei deutschen Premiumanbieter hat BMW im September knapp die Nase vorn. Mit einem Marktanteil von 5,6 % liegen sie vor Mercedes (5,5 %) und Audi (5,4 %). Nissan überflügelt mit 4,6 % Fiat (4,4 %). Auf den weiteren Plätzen folgen Skoda (4,1 %), Toyota (4,0 %), Citroën und Hyundai (beide 3,6 %), Kia (2,9 %) sowie Seat und Dacia (beide 2,1 %).

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige