Jetzt kostenlos herunterladen

In unserer neuen auto motor und sport BOXX stellen wir die besten Tests, Reportagen und Hintergründe zu Sammlungen vor.

Völlig neu aufbereitet mit großen Bilder, tollen Videos, ausführlichen Daten. Ohne Werbung.

Probieren Sie es gleich aus!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

EU plant Europamaut

Einheitliche Maut für alle

Ratgeber: Maut in Europa Foto: Visit Denmark/Jorgen Schytte, Shutterstock/Oleg Kozlov, Shutterstock/Dmitry Vinogradov

Die EU-Kommission plant eine europaweite Pkw-Maut einzuführen. Dabei setzt sie nicht nur auf ein einheitliches Abrechnungssystem, sondern will Autofahrer auch nur für die jeweils zurückgelegte Strecke bezahlen lassen.

27.03.2017 Uli Baumann 2 Kommentare

Die EU-Verkehrskommissarin Violeta Bulc plant eine europaweite streckenabhängige Pkw-Maut einzuführen, berichtet die Welt am Sonntag.

Schon seit Jahren kämpft die EU-Kommissarin für eine Europamaut. Sie will das Maut-Wirrwarr in der EU beenden. So sollen künftig nach einem einheitlichen, elektronischen System in Europa Gebühren für die Straßennutzung erhoben werden. Vor allem soll die Maut der Zukunft nach gefahrenen Kilometern und dem Schadstoffausstoß von Fahrzeugen bemessen werden. Die deutsche Bundesregierung lehnt diese Form der strikt Maut ab.

„Ich hoffe darauf, dass wir im Jahr 2030 eine europaweite Maut haben werden, die abhängig von den gefahrenen Kilometern erhoben wird“, erklärt Bulc gegenüber der Welt am Sonntag. Bulc plant Übergangsfristen, während derer nationale Mautsysteme bestehen können: die französischen und italienischen Mautstellen ebenso wie das österreichische Pickerl oder die geplanten E-Vignetten in Deutschland..

Neuester Kommentar

So ein SCHMARN ist die Höhe, wir sind doch alle Europa-Bürger - warum für alles noch einmal bezahlen - ?
Bin der Meinung wir zahlen schon genug diverse STEUERN, warum auch noch GEBÜHREN auf alles was man nutzt - damit alles noch teuerer wird !!!!! Und wie wird der Gewinn verteilt - wird vermutlich umverteilt !!!!!

FREIE FAHRT FÜR FREIE EUROPA BÜRGER

pöcho 3. April 2017, 09:02 Uhr
Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden