6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

EU-Zulassungen

Minus im Februar

Die Pkw-Neuzulassungen sind im Februar in Westeuropa gesunken. Die Zahl der Erstzulassungen fiel in den 15 EU-Staaten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 3,1 Prozent auf 973.571 Fahrzeuge, berichtete der europäische Herstellerverband ACEA am Mittwoch (16.3.) in Brüssel.

16.03.2005

In Gesamteuropa bezifferte der Verband den Rückgang auf 4,1 Prozent auf 1.050.725 Fahrzeuge. Auch im bisherigen Jahresverlauf liegt 2005 um 2,3 Prozent hinter dem Vorjahr zurück.

Wie schon im Vormonat verbuchte der Markt in Großbritannien mit einem Minus von 15,7 Prozent den größten Einbruch. Der deutsche Markt kam mit einem Minus von 2,3 Prozent davon. Abwärts ging es auch auf den Volumenmärkten Italien mit minus 5,5 Prozent und Spanien (minus 0,7 Prozent). Ein Plus von 3,1 Prozent verbuchte der französische Markt.

VW dominiert weiter

Marktführer in Westeuropa bleibt im Februar 2005 der VW-Konzern mit einem Marktanteil von 17,5 Prozent (plus 0,1 Prozent). Zulassungsstark zeigten sich hier besonders Audi und Skoda. Zweitstärkster Anbieter war PSA mit einem gegenüber dem Vorjahresvergleichsmonat unveränderten Marktanteil von 15,5 Prozent. Zulegen konnte die GM-Gruppe, die sich von 9,8 auf 10,4 Prozent Marktanteil verbesserte, gefolgt von der Ford Gruppe, die sich um 0,1 Prozent auf einen Marktanteil von 10,3 Prozent verschlechterte.

Auf den weiteren Plätzen folgen Renault (10,2 Prozent / minus 1,1 Prozent), die Fiat-Gruppe (8,2 Prozent / minus 0,7 Prozent), Daimler-Chrysler (5,4 Prozent / minus 0,4 Prozent) und Toyota (5,2 Prozent / minus 0,2 Prozent). Die BMW Group konnte um ein ganzes Prozent auf 4,9 Prozent zulegen, wobei besonders BMW zum Erfolg beitrug. Nahezu unverändert zeigen sich die Ergebnisse der weiteren asiatischen Anbieter Nissan, Hyundai, Mazda, Honda, Kia, Suzuki und Mitsubishi.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Neues Heft auto motor und sport, 20/2017, Heftvorschau
Heft 20 / 2017 14. September 2017 162 Seiten Heftinhalt anzeigen Jetzt für 3,90 € kaufen Artikel einzeln kaufen
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden