Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Ex-Airbus-Chef Christian Streiff wird neuer PSA-Chef

Foto: PSA

Der im Oktober als Airbus-Chef zurückgetretene Christian Streiff wird künftig den französischen Autobauer PSA Peugeot Citroën leiten. Streiff sei bestimmt worden, Jean-Martin Folz als PSA-Chef abzulösen, teilte der Konzern am Dienstag (7.11.) in Paris mit.

07.11.2006

Bereits Anfang Oktober, als es um den Rücktritt des 52-Jährigen ging, war in Branchenkreisen angenommen worden, die Familie Peugeot wolle Streiff anwerben. Folz tritt Anfang 2007 in den Ruhestand.

Streiff hatte nach nur drei Monaten als Airbus-Chef den Hut genommen. Ihm war unter anderem mangelndes diplomatisches Gespür bei der Umsetzung des Sparprogramms für den Flugzeugbauer vorgeworfen worden. Er wollte stärkere Entscheidungsbefugnis und Autonomie bei seinem Sanierungs- und Kostensenkungsplan für Airbus. Louis Gallois löste ihn als Airbus-Chef in Toulouse ab.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden