Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Exoten auf dem Pariser Autosalon 2010

Exotische Begegnungen an der Seine

Mastretta MXT, Pariser Autosalon 2010 Foto: Mastretta 36 Bilder

Zahlreiche Exoten tummeln sich in den Hallen des Pariser Autosalons abseits der Stände der Großserienhersteller. Vom mexikanischen Sportwagen über den Elektro-Renner von Venturi gibt es allerhand zu entdecken. Kommen Sie mit auf die exotische Reise durch die Pariser Messehallen.

29.10.2010

Premiere über Premiere an der Seine. Die Großserienhersteller nutzen die wichtigste Automesse des Jahres, um neue Konzeptstudien und kommende Serienmodelle einem Millionenpublikum vorzustellen. Doch auch wer das Besondere, Seltene, nicht Alltägliche sucht, wird in Frankreichs Hauptstadt fündig.

Die Exoten auf dem Autosalon Paris 3:15 Min.

Exoten über Exoten in den Pariser Messehallen

Oder haben Sie schon einmal etwas vom mexikanischen Sportwagenhersteller Mastretta gehört? Nein? Dann lohnt sich ein Blick in unsere Fotoshow, denn die Mittelamerikaner haben mit dem Mastretta MXT einen äußerst ansehnlichen Exoten auf die Räder gestellt. Nur 3,90 Meter kurz und gerade einmal 930 Kilogramm leicht, hat es der orangefarbene Mittelmotor-Renner faustdick hinter den Ohren. 340 PS leistet sein Zweiliter-Vierzylinder dank Turboaufladung. Und das Design des MXT veranlasst Fans der Exoten unter den Sportwagen dann schon mal zu Jubelstürmen: "Mexiko, Mexiko, ra ra ra!"

Für eben solche Begeisterungsstürme dürfte auch Venturi sorgen, präsentieren die Monegassen in Paris mit dem Fétish doch das ideale Auto für Fetischisten sportlicher Exoten. Der von einem 220 kW starken Elektromotor angetriebene Venturi Fétish katapultiert seinen Piloten binnen vier Sekunden auf Tempo 100 und soll dabei dennoch eine Reichweite von bis zu 340 Kilometern ermöglichen - sofern der Fahrer den Exoten mit konstanten 90 km/h dahingleiten lässt.

Weniger zum Dahingleiten denn zum Dahinschmelzen ist ein weiterer Exot auf dem Pariser Autosalon: Der Exagon Furtive-eGT. Auch er verfügt über einen Elektroantrieb und ein rundum gelungenes Design. Wer mehr über diesen und weitere Exoten erfahren möchte, dem sei unsere umfangreiche Fotoshow ans Herz gelegt.

Umfrage
Autosalon in Paris - Für Sie eine Reise wert?
Ergebnis anzeigen
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige