Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Mitmachen und Gewinnen!

Fahren Sie den Benz Patent-Motorwagen!

Mercedes-Benz Motorwagen Foto: Dino Eisele 2 Bilder

Historisch betrachtet ist der Benz Patent-Motorwagen von 1886 der erste Youngtimer, schließlich beginnt mit ihm vor 130 Jahren die Geschichte des Automobils. Und dieses Auto dürfen Sie – mit ein wenig Glück – selbst fahren!

04.07.2015 3 Kommentare

Dafür erhalten Sie natürlich eine ausführ­liche Einweisung in die Technik – und nach ein paar erfolgreichen Runden werden Sie mit einem Führerschein für das erste Auto der Welt belohnt. Termin für diese außergewöhnliche Aktion in Zusammenarbeit mit dem Mercedes-Benz Museum, das gerade seinen zehnten Geburtstag feiert, ist der 19. September 2016.

Dazu gibt es für die Teilnehmer der Aktion natürlich noch eine Führung durch das Museum in Stuttgart, durch die Werkstatt von Mercedes-Benz Classic, ein Abendessen und selbstverständlich eine Hotelübernachtung.

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt. Bewerben können Sie sich über das Formular weiter unten, Teilnahmeschluss ist der 14. August 2016.

Unter allen Bewerbern entscheidet das Los, der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen und eine Bar­auszahlung des Gewinns nicht möglich. Und nun: Viel Glück!

    Anrede
    /
    /
    Neuester Kommentar

    Ein Leben lang beruflich und privat mit feinen Automobilen verbunden, blieb Mercedes Benz für mich die erste Wahl. Unvergessen die Fahrerlebnisse mit dem 170, 220, 190SL, 300SL Flügeltüren (ex Richard Burton) sowie meinem eigenen W140 320 Cabriolet. Heute im herrlichen Pensionärsleben, geniesse ich mein ganz und gar nich pensioniertes 230 CLK Coupé Modelljahr 2002.
    In einwandfreiem und ausserordentlich gepflegtem Zustand, zieht dieses dunkelblaue Automobil mit hellgrauem Lederintérieur und allen damals verfügbaren Optionen, zunehmend die Blicke anderer Verkehrsteilnehmer auf sich. Es ist eine Freude. Eine Selbstverständlichkeit auch, dass meine Frau und ich 2012 das Mercedes-Benz Museum besucht haben.
    Sternreiche Grüsse aus der Schweiz, Fritz Oehrli

    Autobenz 20. Juli 2016, 14:46 Uhr
    Neues Heft