Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Fahrverbot als Strafe - Bremerhaven hat junge Täter im Visier

Jungen Tätern droht Fahrverbot

Führerschein Foto: dpa

Jungen Gewalttätern droht in Bremerhaven künftig der Führerscheinentzug. Anders als bundesweit diskutiert, will die Stadt dafür das Straßenverkehrsgesetz nutzen, kündigte Oberbürgermeister Jörg Schulz (SPD) am Montag (28.6.) an.

28.06.2010

Bereits verurteilte Täter sollen im Wiederholungsfall zum sogenannten "Idiotentest" geschickt werden. Jugendliche, die noch keinen Führerschein haben, müssen vor der Fahrprüfung ebenfalls zum Eignungstest.

Bund lehnt Fahrverbot als Hauptstrafe ab

Wer bei der medizinisch-psychologischen Untersuchung durch ein hohes Aggressionspotenzial auffällt, soll die Fahrerlaubnis abgeben oder erst gar nicht bekommen.
 
Bei der Justizministerkonferenz hatte sich das Land Niedersachsen in der vergangenen Woche nicht mit seinem Vorschlag durchsetzen können, neben Geld- und Haftstrafen auch ein Fahrverbot als Hauptstrafe in den Ahndungskatalog aufzunehmen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige