Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Falscher Polizist kommt in den Knast

Ein Bäcker, der als angeblicher Polizist über hundert Verkehrssünder abkassiert hat, muss jetzt für knapp drei Jahre hinter Gitter.

18.09.2001

Ein falscher Polizist, der bei über hundert Verkehrssündern abkassiert hat, muss jetzt hinter Gitter. Der 31 Jahre alte gelernte Bäcker wurde heute vom Amtsgericht im niedersächsischen Winsen/Luhe zu fast drei Jahren Haft verurteilt.

Mit Blaulicht und Kelle hatte der angebliche Ordnungshüter über hundert Autofahrer in Brandenburg und Niedersachsen gestoppt und jeweils 50 Mark Strafe für zu schnelles Fahren abgenommen. Verurteilt wurde er nur wegen einiger Fälle. Schulden von 300.000 Mark (etwa 153.000 Euro) hatten den einschlägig Vorbestraften nach seinen Angaben zu den Taten getrieben.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige