Tablet und Browser:
Die besten Artikel in der neuen AMS BOXX für iOS und Android!
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Fantasie-Autos von Grafikkünstler Rain Prisk

Tesla-Cabrio, 918-Offroader, Ferrari-SUV

Ford Mustang Shooting Brake - Fantasie-Auto Foto: Rain Prisk 24 Bilder

Grafikkünstler Rain Prisk hat Autos aus ihrem gewohnten Korsett befreit und sie in neue Karosserieformen gegossen. So verwandelt er zum Beispiel einen Tesla, Mustang oder Camaro in Shooting Brakes – oder bockt den Porsche 918 Spyder auf. Wir zeigen das Ergebnis.

19.01.2017 Andreas Haupt

„Long hood, short deck“: So lautet seit über fünf Jahrzehnten das Paraderezept für ein anständiges Muscle Car. Grafikkünstler Rain Prisk bricht mit der Tradition der langen Haube und des kurzen Hecks. In seinen Entwürfen stülpt er über V8-Amis wie den Ford Mustang oder Chevrolet Camaro einfach eine Shooting-Brake-Form. Und verbindet damit die Eleganz und Sportlichkeit eines Coupé mit der Geräumigkeit eines Kombis.

Tesla Coupé - Fantasie-AutoFoto: Rain Prisk
Tesla-Coupé: echt schick.

Fantasie-Autos in unserer Fotoshow

Rain Prisk hat noch mehr Autos aus ihrem bekannten Korsett gehoben. Zum Beispiel das Tesla Model S. Der Künstler stylt den Elektrowagen zu einem Cabrio. Oder krempelt die viertürige Limousine zu einem schicken Coupé um. Weitere Alternativen: Ein Tesla als Shooting Brake oder Pickup. In Australien und Neuseeland sind Pkw-Pickups (Ute) besonders verbreitet. Da würde auch der Subaru WRX STI Ute von Rain Prisk gut hinpassen.

Einen SUV wird es bei Ferrari unter Sergio Marchionne nicht geben. Dafür hat der Grafikkünstler den Kombi FF aufgebockt. Auch echte Sportwagen entkommen den Fantasien von Prisk nicht. So transformiert er den Porsche 918 zu einem Offroader mit Ersatzrad auf dem Dachträger, Riss in der Frontstoßstange und Aufsatzbügel.

In unserer Fotoshow zeigen wir Ihnen die Fantasie-Autos von Künstler Rain Prisk. Weitere Werke finden Sie hier.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk