Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Fast and Furious 7

Eine letzte Fahrt mit Paul Walker

Fast & Furious 7 Foto: Universal Pictures 29 Bilder

Am 2. April kommt "Fast & Furious 7" in die Kinos – und auch bei der neue Ausgabe bekommt die Fangemeinde des Auto-Action-Streifens die volle PS-Dröhnung geboten.

06.12.2014 Holger Wittich Powered by

W Motors mit 751 PS in Fast & Furious 7

Ein erster Trailer zeigt schon jetzt, dass es in Sachen Action und Autos fast nur Superlative gibt. Bugatti Veyron, Ferrari 458 Italia, SRT Viper, McLaren MP4-12C, aber auch legendäre Klassiker wie Plymouth Barracuda, Nissan Skyline oder Ford Torino sind mit von der Partie. Die Highlights: Der Kässbohrer Setra S 215 HDH und der W Motor Lykan Hypersports.

Letzterer gilt als eines der teuersten Supersport-Modelle der Welt. Ca. 3,4 Millionen US-Dollar soll der Sportler vom libanesischen Autobauer W Motors kosten und auf eine handvoll Modelle limitiert sein. Mit 751 PS und 960 Nm Drehmoment ist er hinter dem Bugatti allerdings nur der zweitstärkste Star in Fast & Furious-7.

Fast & Furious 7
Fast & Furious 7 - der Trailer 2:21 Min.

Paul Walker wird von seinen Brüder gedoubelt

Der eigentliche Star des siebten Teils ist Paul Walker. Der blonde Schauspieler ist vor über einem Jahr bei einem Autounfall tragisch ums Leben gekommen ist. Er verunfallte zusammen mit seinem Freund Roger Rodas, einem Rennfahrer, als Beifahrer in einem Porsche Carrera GT im kalifornischen Santa Clarita. Doch Walker ist nach wie vor die Ikone der Fast & Furious-Reihe. Und nicht zufällig gibt es derzeit einen Nissan GT-R34 aus dem 4. Teil von Fast & Furious zu kaufen. Der Wert des 550 PS starken Skylines GT-R, der von Walker im Film gefahren wurde, liegt nach Verkäuferangaben zwischen 750.000 und 5 Millionen Euro.

Für deutlich weniger können Fans trotz des tragischen Todes von Walker ihre Filmhelden auf der Leinwand wieder sehen. Bereits vor seinem Tod wurden die wichtigsten Szenen für den neuen Actionstreifen abgedreht. Seine Brüder Caleb und Cody doubeln Walker für die letzten Action-Szenen. Gänsehautfeeling für alle Hardcore-Fans: Im Trailer wendet sich Vin Diesel an Paul Walker und fragt: "Eine letzte Fahrt"?

Und diese Fahrt hat es in sich, schließlich wird Fast & Furious 7 seinen Sequels in nichts nachstehen. Nahezu alle Fahrzeuge im Film sind auf über 500 PS getunt. Und neben Paul Walker sind natürlich Vin Diesel und Michelle Rodriguez als Hauptdarsteller mit von der Partie. Des Weiteren agieren Jason Statham, Kurt Russell und Dwayne Johnson in dem Rache-Film rund um illegale Straßenrennen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk