Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Faurecia will sechs Werke eröffnen - 2005 mit Verlust

Foto: Faurecia

Mit der Eröffnung von weltweit 14 Werken will der Autozulieferer Faurecia im laufenden Jahr seine Expansion fortsetzen. Der Wachstumsschwerpunkt liege mit sechs Werken in den USA und mit vier in Osteuropa, teilte der französische Konzern am Montag (6.1.) in Nanterre mit.

06.02.2006

Faurecia gehört zu den weltweit führenden Anbietern von Fahrzeugmodulen wie Sitze und Cockpit, Akustik und Abgasanlagen.

2005 steigerte Faurecia mit 60.000 Mitarbeitern den Umsatz um 1,4 Prozent auf rund elf Milliarden Euro. Rückgänge der Zulieferungen an die französischen Hersteller wurden mit Zuwächsen bei Ford, VW und Daimler-Chrysler wettgemacht. Faurecia eröffnete 2005 neun Standorte, darunter je einen in Deutschland und den USA, drei in China und vier in Osteuropa. Firmenwertabschreibungen drückten den Konzern mit 182,5 Millionen Euro Fehlbetrag (nach 130,7 Millionen Euro Überschuss 2004) in die Verlustzone. Die operative Ertragsmarge sank von 3,8 auf 2,4 Prozent und soll im laufenden Jahr wieder steigen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Beliebte Artikel
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige