Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Feinschliff für den Peugeot 407

Foto: Peugeot 12 Bilder

Peugeot hat seine Mittelklasse-Baureihe 407 für das neue Modelljahr aufgefrischt. Mit einem Leistungsplus für den Zweiliter-Diesel und der Einführung eines neuen E85-Aggregats finden die wichtigsten Neuerungen dabei unter dem Blech statt.

28.05.2008 Ralf Bücheler

Der Bioflex genannte Zweiliter-Motor soll sowohl für die Limousine als auch den Kombi SW erhältlich sein. An den restlichen Motoren wurde ebenfalls fleißig an der Verbrauchssenkung gearbeitet - so beziffern die Franzosen den Verbrauch des Zweiliter-Diesel-Motors mit 5,6 Liter auf 100 km (vorher 5,9 Liter). Der CO2-Ausstoß soll ebenfalls um fünf Gramm auf 150 g/km sinken, gleichzeitig erhöht sich die Leistungsausbeute auf 140 PS (vorher: 136 PS). Ansonsten stehen weiterhin die bekannten Vier- und Sechszylinder-Motoren der Baureihe zur Verfügung. Ein Partikelfilter ist künftig bei allen Diesel-Varianten Serie.

Äußerlich hat sich dagegen kaum etwas verändert - es bleibt bei der keilförmigen Silhouette mit dem großen, markentypischen Kühlermaul. Im Innenraum sollen Kunden nun auf mehr Komfort zählen können, etwa beim Einparken durch einen neuen Parkassistenten, einer optimierten Klimaanlage und erweiterten Telematik-Ausstattung. Der überarbeitete 407 soll noch im Sommer 2008 zu den Händlern rollen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige