Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Ferrari California 2012

Update nimmt 30 Kilo und bringt 30 PS

Ferrari California, Autosalon Genf 2012, Messe, Sportwagen Foto: SB-Medien 38 Bilder

Der Ferrari California wird überarbeitet und dadurch 30 Kilogramm leichter, 30 PS stärker und mit dem optionalen Handling-Paket auch dynamischer.

11.03.2012 Carsten Rose Powered by

Einige Sportwagen werden auf dem Genfer Autosalon 2012 erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Darunter auch der Ferrari California, der sich auf dem ersten Blick nur durch neue Farbakzente vom aktuellen Modell unterscheidet. Die italienische Sportwagenmanufaktur hat das Coupé-Cabrio allerdings umfangreich modifiziert.

Mehr Leistung und Drehmoment im Ferrari California

Durch Optimierung der Aluminium-Verarbeitung und der Fahrgestell-Fertigung soll der Ferrari California 30 Kilogramm leichter sein. Bisher wurde das Gesamtgewicht des Coupé-Cabriolets mit 1.735 Kilo angegeben. Zudem wurde die Leistung des tief vorne im Motorraum eingebetteten 4.3-Liter-Achtzylinders von 460 PS auf 490 PS gesteigert. Mit dem neuen Abgaskrümmer und Motormapping klettert auch das maximale Drehmoment des 90-Grad-V8  von 485 Nm auf 505 Nm bei 5.000/min. Damit soll der Ferrari California statt in 4,0 bereits nach 3,8 Sekunden Tempo 100 erreichen.

Mehr Dynamik mit dem Handling-Paket

Neu ist das optionale "Handling Speciale"-Paket für den Ferrari California, das unter anderem neue elektronisch gesteuerte Dämpfer, eine straffer abgestimmte Federung sowie eine direkter übersetzte Lenkung beinhaltet.

Im sport auto-Supertest hat der Ferrari California bereits 2010 auf der Nürburgring-Nordschleife überzeugt.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige