Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows

Ferrari California T

Handling-Paket für mehr Fahrdynamik

Ferrari California T HS-Paket Foto: Guido ten Brink 2 Bilder

Der Ferrari California T ist ab sofort mit der brandneuen Option Handling Speciale (HS) Ausstattung erhältlich, die noch mehr Fahrdynamik garantieren soll..

22.01.2016 Uli Baumann Powered by

Die Handling Speciale Option für den Ferrari California T beinhaltet unter anderem eine neue Kalibrierung der elektronisch geregelten Dämpfer und modifizierte Federn, die das Fahrwerk steifer machen sollen. Die vorderen Federn wurden um 16 % härter, die hinteren um 19 %. Der Fahrkomfort soll zwar geringfügig darunter leiden, die Fahrdynamik aber zulegen. Weiter verkürzt wurden die Schaltzeiten im manuellen und im Automatik-Modus wenn am Manettino der Sport-Modus gewählt wird.

Ferrari California auch optisch verändert

Das HS-Paket enthält darüber hinaus eine neu entwickelte Auspuffanlage. Die zwei Abgasrohre der Schalldämpfer und ihre Geometrie wurden spezifisch entwickelt, um den Motorsound mit steigenden Drehzahlen schrittweise zu erhöhen.

Um das HS-Paket an Bord des Ferrari California T auch nach außen kenntlich zu machen, tragen die HS-Modelle einen neuen mattgrauen Kühlergrill und einen neuen Heckdiffusor in der gleichen Farbe. Hinzu kommen mattschwarz eingefasste Auspuffendrohre, die nun ebenfalls schwarz tragen. Abgerundet wird der HS-Auftritt durch eine spezielle Plakette im Cockpit.

Premiere feiert der Ferrari California T mit HS-Option auf dem Genfer Auto Salon. Preise wurden nicht genannt.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Empfehlungen aus dem Netzwerk