Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Ferrari Hybrid Hy-Kers auf der Auto China 2012

Hybridantrieb für Straßenmodelle

Ferrari Hybridantrieb Hy-Kers Foto: Ferrari

Ferrari hat auf der Auto China in Peking den weiterentwickelten Hybridantriebsstrang Hy-Kers vorgestellt. Der neue Antrieb soll zehn Prozent leistungsstärker und 40 Prozent sparsamer sein.

23.04.2012 dpa

Die aus der Formel 1 heraus entwickelte Technologie stehe am Ende der Forschungsphase und gehe in den nächsten Monaten in die Serienentwicklung, erklärte Ferrari. Wann der Antrieb tatsächlich zum Einsatz kommt, ließen die Italiener offen.

Für die Peking Motor Show hat Ferrari das System für einen Zwölfzylinder-Mittelmotor aufgebaut, dessen Doppelkupplungsgetriebe mit einem Elektromotor gekoppelt ist. Dieses E-Aggregat kann den Verbrennungsmotor beim Beschleunigen unterstützen oder den Wagen auf kurzen Strecken und bei gemäßigtem Tempo auch alleine bewegen. Ein zweiter Elektromotor versorgt die Nebenaggregate und ist vor dem Benziner montiert. Beide E-Maschinen werden aus Akkus gespeist, deren Kapazität und Position Ferrari vom Serienfahrzeug abhängig machen will.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige