Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Ferrari-Konzepte

Die Sieger

Foto: Ferrari 40 Bilder

Nachdem Ferrari die Studenten von vier Designhochschulen aufgefordert hatte Entwürfe zum Ferrari der Zukunft zu erstellen, hat die Jury jetzt die Sieger-Modelle gekürt.

22.11.2005

Gewonnen haben folgende vier Entwürfe:
"Millechili" von Luis Agullo Spottorno (Spanien) und Felix Hiller (Deutschland) – Istituto Europeo di Design, Turin.

"Fiorano" von Rob Battams (GB), Tom Hardman (GB) und David Imai (USA), Coventry University - School of Art & Design.

Tre Diviso" von Daisuke Nagasato (Japan), Kim Teakyung (Korea) und Hiroaki Yakubo (Japan) - Tokyo Communication Arts

"Ascari" von Manuele Amprimo (Italien), Werner Gruber (Italien) und Yu Jae-Cheul (Korea) – Istituto Europeo di Design, Turin

Als Sieger aus der Publikumsabstimmung unter rund 22.000 Usern auf der Ferrari-Internetseite ging der Entwurf "Ferrari F Zero" von Jean-Michel Raad (Frankreich), Shen Jiang (China) and Leon Dang (China) – Coventry University School of Art & Design - hervor.

Der Sonderpreis für den besten Projektnamen ging an "Millechili", als bestes weibliches Designteam wurden Keiko Ikeda (Japan), Hye Jin Kim (Korea) and Yanagimoto Kazuo (Japan) für den Entwurf "Vigore"gekürt.

Den Sonderpreis des Ferrari-Partners Alcoa, ein Spezialist für Aluminiumchassis, ging an das Konzept "612Lafayette" von Shigenori Maeda (Japan).

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige