Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Fiat 500

15.000 Käufer für Deutschland im Visier

40 Bilder

Fiat will 2008 15.000 Modelle des im Oktober auf den Markt kommenden Retro-Kleinwagens 500 an den Mann bringen. "Wir wollen noch dieses Jahr 2.100 Einheiten von unserem neuen Fiat 500 in Deutschland absetzen. Mehr bekommen wir schlichtweg nicht aus Italien, sonst würden wir auch mehr verkaufen", sagt Deutschland-Chef Werner Frey

04.07.2007 Harald Hamprecht

"Im kommenden Jahr rechne ich bundesweit mit 15.000 Neuzulassungen für den Fiat 500. Und das ist eher eine konservative Prognose", so Frey gegenüber auto-motor-und-sport.de.

Verkaufspreis: Rund 10.500 Euro

Dazu beitragen soll auch eine besonders leistungsstarke Abarth-Version mit 135 PS, die ab Jahresmitte 2008 ins Angebot kommt. "Das wird der Kracher. Der Abarth wird so manchen Mini davon fahren", meint Frey. Hauptwettbewerber im hart umkämpften und margenschwachen Kleinwagensegment sind allerdings der Smart, Toyota Aygo, Renault Twingo und Citroen C1. "In Italien werden wir den Smart komplett an die Wand drücken", sagt ein Fiat-Manager über den Rivalen aus der Mercedes Car Group, für den Italien der weltweit größte Einzelmarkt ist.

Im ersten vollen Verkaufsjahr will Fiat 120.000 Einheiten des 500 verkaufen. "Rund 25.000 Vorbestellungen liegen unserem Mutterkonzern schon heute vor", freut sich Frey. Der knuffige Kleinwagen soll "positiv auf die gesamte Marke abstrahlen und unseren Händlern zu mehr Showroom-Traffic verhelfen", ergänzt Frey. Dabei soll der Kleinwagen rund 10.500 Euro kosten. Der endgültige Preis für den deutschen Markt wird allerdings erst im September festgelegt. Produziert wird der Fiat 500 ausschließlich im polnischen Fiat-Werk Tichy. Der Kleinwagen teilt sich eine Komponenten-Architektur mit dem Ford Ka, den Fiat für die Kölner im gleichen Werk von Band rollen lässt.

"Der 500 ist ein Fenster mit Blick in die Vergangenheit und in die Zukunft unserer Marke. Wir sind überzeugt, dass er ein Manifest der erneuerten Marke Fiat ist", kommentiert Fiat-Markenchef Luca de Meo die Bedeutung des Modells. In Heimatmarkt Italien startet am Mittwoch (4.7.) - dem 50. Geburtstag des Vorgänger-Modells - der offizielle Verkauf des Kleinwagens. Zur offiziellen Einführung am Ufer des Flusses Po in Turin werden am Abend allein 7.000 geladene Ehrengäste erwartet, darunter 1.000 Journalisten aus aller Welt.

Anzeige
Fiat 500 Facelift 2015 Fiat 500 ab 118 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Fiat 500 Fiat Bei Kauf bis zu 35,64% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden