Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Fiat 500 Abarth SS

Schärfer mit Esseesse

Foto: Fiat 8 Bilder

Mit dem Fiat 500 Abarth haben die Italiener schon eine scharfe Version des Kleinwagens am Start. In Paris legt Fiat nach und zeigt den abermals verschärften 500 Abarth Esseesse.

23.09.2008 Uli Baumann Powered by

Zeigt der Abarth mit seinem 135 PS starken 1,4-Liter-Turbo-Triebwerk schon ordentlich Stachel, so kommt der Esseesse mit satten 160 PS daher. Möglich macht es ein Motorupgrade, wie schon beim Punto Abarth Esseesse. Das maximale Drehmoment des Vierzylinders steigt auf 206 Nm, im Sport-Modus gar auf 230 nm.

Sprint von Null auf 100 km/h in 7,4 Sekunden

Mit dem Leistungsplus soll der Fiat 500 Abarth SS in 7,4 Sekunden von Null auf 100 km/h spurten. Die Höchstgeschwindigkeit soll bei 211 km/h liegen. Den Durchschnittsverbrauch gibt Fiat mit 6,5 Liter auf 100 Kilometer an.

Zusätzlich umfasst das Esseesse-Paket unter anderem 7x17 Zoll-Räder mit 205/40er Reifen, ein straffer abgestimmtes Fahrwerk, größere Bremsen, eine Differenzialsperre an der Vorderachse sowie Spoiler für die Front und das Heck.

Noch schärfer geht die Rennstreckenversion Assetto Corse zu Werke. Hier werden dem Turbo-Motor satte 200 PS und 300 Nm abgepresst, die nun von einem Sechsgang-Getriebe verwaltet werden. Der Innenraum wurde ausgeräumt, Rennschalen sowie ein Überrollkäfig montiert und eine größere Bremse eingepasst. Rennfertig soll der 500er nur 920 Kilogramm auf die Waage bringen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk