Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Fiat auf der Nutzfahrzeuge IAA 2012

Den Erdgasantrieb im Visier

Fiat Doblo Cargo Work Up 2012, IAA Nutzfahrzeuge 2012 Foto: Fiat 16 Bilder

Fiat zeigt auf der Nutzfahrzeuge IAA 2012 in Hannover zehn verschiedene Fahrzeugkategorien, darunter die Kompakt-Transporter Fiorino und Doblo Cargo, den Großraumtransporter Fiat Ducato sowie ein Sondermodell des Pickup Fiat Strada. Den Schwerpunkt legt Fiat dabei auf umweltschonende Antriebstechniken.

18.09.2012

Fiat setzt auf serienmäßigen Erdgasantrieb

Dabei im Mittelpunkt stehen drei Modelle mit serienmäßigem Erdgasantrieb (Natural Power) für den deutschen Markt. Der Fiat Doblo Cargo wird von einem 1.4-Liter-Turbomotor angetrieben, der 120 PS leistet. Die Kombination aus einem 95-Liter-Gas-Tank und einem 22-Liter-Benzintank ermöglichen ihm eine Reichweite von 625 km.

Beim Fiat Fiorino sitzt ebenfalls ein 1.4-Liter-Motor unter der Haube, der jedoch nur 70 PS leistet. Hier steht dem Kastenwagen ein Gas-Tank mit 77 Liter Volumen zur Verfügung. Durch die Kombination mit einem 45-Liter-Benzintank steht ihm nach Angaben von Fiat Kraftstoff für maximal 900 km zur Verfügung.

Als drittes Nutzfahrzeug mit serienmäßigem Erdgasantrieb präsentiert sich der Fiat Ducato. Er hat den wesentlich stärkeren Dreiliter-Vierzylinder mit 136 PS unter der Haube. Mit 15 Litern trägt er den kleinsten Benzin- und mit 220 Litern den größten Gas-Tank aller drei Fahrzeuge. Seine Reichweite gibt Fiat mit 400 km an.

Bei allen drei Modellen sind die Erdgastanks unter dem Fahrzeugboden montiert. Dadurch bleibt die Größe des Laderaums im Vergleich zu den konventionell angetriebenen Modellen erhalten.

Neue Varianten des Fiat Doblo Cargo 

Neben alternativen Antrieben stellt Fiat auch zwei neue Karosserievarianten des Doblo Cargo vor. Der Doblo Cargo Maxi XL hat eine Innenraumhöhe von 1,55 Meter und ein Laderaumvolumen von fünf Kubikmeter. Angetrieben wird er wahlweise von einem 1.6-Liter-TDI (90/105 PS) oder einem 1.4-Liter-Turbobenziner mit 120 PS. 

Der Doblo Cargo Work Up hingegen ist ein Pritschenwagen, der eine Ladefläche von 2,30 Meter auf 1,82 Meter bietet, die eine maximale Zuladung von 1.000 kg erlaubt. Für den Work Up stehen ausschließlich 1,3- und 1,6-Liter-Turbodieselmotoren mit 90 PS, 105 PS und 135 PS zur Auswahl.

Außerdem zeigt Fiat in Hannover zwei Sondermodelle: Der Pickup Strada by Lumberjack und ein für die DHL konzipierter Fiat Ducato.

Diese und weitere Fiat-Neuheiten auf der IAA 2012 sehen Sie in unserer Fotoshow.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige