Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Fiat-Chrysler-Allianz

US-Wettbewerbshüter ohne Bedenken bei Fiat-Einstieg

Chrysler Fiat  Logo Foto: dpa 24 Bilder

Die US-Wettbewerbshüter haben keine Einwände gegen einen Einstieg des italienischen Autokonzerns Fiat beim US-Autohersteller Chrysler. Ein solches Zusammengehen zwischen zwei der größten Autohersteller der Welt wäre unbedenklich.

15.05.2009

Das sagte der stellvertretende Direktor der Wettbewerbsabteilung der US-Handelsbehörde FTC, Norman Armstrong, am Donnerstag (14.5.).

Er hatte der Wirtschafts-Fachagentur Bloomberg in Washington ein Interview gegeben. Seine Behörde arbeite wegen der Kooperationspläne der Automobil-Unternehmen auch eng mit anderen, internationalen Kartellbehörden zusammen.

Der US-Autohersteller Chrysler will sein vor knapp zwei Wochen gestartetes Insolvenzverfahren bis spätestens Ende Juni erfolgreich verlassen. Zur Rettung soll der italienische Fiat-Konzern bei
Chrysler einsteigen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige