Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Fiat in Genf 2009

Cabrio mit Frische-Kick

Fiat 500 C Foto: Fiat 11 Bilder

Fiat zeigt auf dem Auto Salon Genf 2009 zum ersten Mal die Cabrioversion des Fiat 500. Das Stoff-Faltdach öffnet sich elektrisch, gibt aber nur wenig Open-Air-Feeling.

04.03.2009

Nach den Sportversionen Fiat Abarth und Fiat Abarth "esseesse" kommt jetzt das Cabrio. Der neue Fiat 500 C orientiert sich optisch an der Nostalgie seines Vorfahren von 1957. 

Das Stoffdach faltet sich bei feststehenden Dachholmen auf und gibt dem Fahrer einen Frischluft-Kick - aber auch nicht mehr. Dabei verschwindet die Heckscheibe aus Glas, die dritte Bremsleuchte bleibt trotzdem sichtbar. Das Verdeck gibt es derzeit in drei Farben: schwarz, rot und elfenbein.
 
Die Motorvarianten des Fiat 500 C sind weitgehend die gleichen wie bei der der Limousine: Man wählt zwischen dem 1,3-Liter-Turbodiesel mit 75 PS, dem 1,2-Liter-Benziner mit 69 PS und dem 1,4-Liter-Benziner mit 100 PS als Spitzenmotorisierung. Für den Benziner wird auf Wunsch das automatisierte Schaltgetriebe Dualogic angeboten. Ein Start-Stopp-System gehört zur Serienausstattung des Fiat 500 Cabrio. Die Basisversion des Fiat 500 C mit 69 PS dürfte weniger als 15.000 Euro kosten. Diesen Sommer soll der Verkauf starten.

Anzeige
Fiat 500 Facelift 2015 Fiat 500 ab 118 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Fiat 500 Fiat Bei Kauf bis zu 35,64% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige