Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Fiat in Serbien

Qualitäts-Debakel bei Punto-Montage in Serbien

Fiat Logo

Der italienische Autobauer Fiat kämpft bei der neuen Produktion seines Modells Punto in Serbien laut einem Zeitungsbericht mit massiven Qualitätsproblemen.

27.04.2009

Von den zum Start der Montagelinie in der Stadt Kragujevac fertiggestellten ersten 305 Fahrzeugen seien nur 54 als fehlerlos zum Verkauf freigegeben worden, berichtete die serbische Tageszeitung "Politika" am Samstag (25.4.).

Mangelnde Qualifikation, fehlerhafte Teile

Fiat lässt bei seinem langjährigen serbischen Kooperationspartner Zastava das Punto-Vorgängermodell für den Verkauf in Osteuropa montieren.

Mal sei die Motorhaube knapp unter, mal knapp über den Kotflügeln ausgekommen, beschrieb das Blatt einige Qualitätsmängel. Ein anderes Mal habe ein Auto das Montageband ohne die vordere Stoßstange verlassen.

Probleme gebe es auch bei der Lackierung, die per Hand erfolge. Die einen machten die mangelnde Qualifikationen der Arbeitskräfte, andere Fehler an den aus Italien gelieferten Montageteilen für die Probleme verantwortlich.

Anzeige
Fiat Punto 0,9 Twinair Start&Stopp Easy, Front, Kurve Fiat Punto ab 105 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Fiat Punto Fiat Bei Kauf bis zu 31,00% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden