Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Fiat

Luca de Meo wechselt zu Volkswagen

Foto: Fiat

Luca de Meo, Chef der Marken Alfa Romeo und Abarth, hat seine Ämter niedergelegt und wechselt zu Volkswagen. Dies wurde jetzt aus italienischen Unternehmenskreisen bekannt.

12.01.2009

Als Gründe werden unterschiedliche Auffassungen über die Restrukturierungspläne der Marken genannt.

Dem 41-Jährige Fiat-Marketingchef und -Geschäftsführer von Alfa Romeo und Abarth wird unter anderem angekreidet, dass er die Marke Alfa nicht genug nach vorne gebracht habe. Die Verkaufzahlen lägen weit hinter den Zahlen der Konkurrenz wie BMW oder Volkswagen .

Fiat-Chef Sergio Marchionne bedauerte die Entscheidung De Meos. Er sei enttäuscht über die von De Meo getroffene Wahl, habe aber Verständnis dafür, dass dieser sich in seinem Alter noch anderen beruflichen Herausforderungen stellen möchte.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden