Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Fiat meldet Quartalsgewinnsprung

Foto: ams 11 Bilder

Der Fiat-Konzern hat im zweiten Quartal Umsatz und Gewinn deutlich gesteigert. Der Umsatz wuchs um 11,8 Prozent auf knapp 17 Milliarden Euro, der operative Gewinn stieg um 19,5 Prozent auf 1,13 Milliarden Euro angestiegen sei, wie der italienische Autobauer am Mittwoch (23.7.) mitteilte.

23.07.2008

Unterm Strich stieg der Überschuss um 1,8 Prozent auf 604 Millionen Euro.

Auch die Fiat-Autosparte, die vor einigen Jahren in einer tiefen Krise steckte, kann weiter Erfolge verbuchen. Inklusive der Marken Maserati und Ferrari wuchs der Umsatz um 14,4 Prozent auf 8,4 Milliarden Euro. Die besten Verkaufszahlen erzielten dabei die Modelle Fiat Panda, der Fiat Punto und der neue Fiat 500. Bei Landwirtschaftsmaschinen und Industrie-Fahrzeugen zogen die Umsätze ebenfalls an. Große Hoffnungen für die Zukunft setzt der Konzern in die neuen Modelle Lancia Delta und Alfa Romeo Mito, die im zweiten Quartal präsentiert wurden.

Trotz der Schwäche der globalen Märkte und der damit verbundenen Risiken bestätigte die Gruppe erneut ihre Ziele für das laufende Jahr. Fiat rechnet für 2008 mit Umsätzen von 63 Milliarden Euro und einem Nettogewinn zwischen 2,4 und 2,6 Milliarden Euro.


Mehr über:
Fiat

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige