Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Fiat

Neue Punto-Variante für 9.990 Euro

Foto: Fiat

Fiat bietet ab 1. Februar den Punto in einer neuen Modellvariante an. Wie der Autohersteller in Frankfurt mitteilt, kostet der Punto Start ab 9.990 Euro. Das Modell basiert auf der alten Generation des Kleinwagens, die nach der Markteinführung des neuen Grande Punto weiter gebaut wird.

30.01.2006

Der Punto Start soll die Lücke zwischen dem Einstiegsmodell Panda und dem Grande Punto schließen und sich an "preissensible" Kunden richten, heißt es.

Angeboten wird der Kleinwagen als Drei- und Fünftürer in nur einer Ausstattung. Sie umfasst unter anderem Fahrer- und Beifahrerairbag, ABS und Servolenkung. Elektrische Fensterheber vorn und eine Zentralverriegelung sind ebenfalls serienmäßig an Bord. Als Extras sind unter anderem Seitenairbags vorn, ESP und Nebelscheinwerfer erhältlich. Als Antrieb dient wahlweise ein 1,2-Liter Benziner (60 PS), ein 1,3-Liter-Turbodiesel (70 PS) und ein Natural-Power-Aggregat für den Betrieb mit Benzin und Erdgas (60 PS im Benzin- 52 PS im Gasmodus).

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige