Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Fiat Panda

Das kleine Glück

Foto: mkl 6 Bilder

Es braucht nicht viel zur Youngtimer-Liebe. Sebastian Renz fand das kleine Autoglück in Form eines Fiat Panda.

13.01.2007 Sebastian Renz Powered by

Alles andere wäre umständlicher oder teurer gewesen. Also kaufe ich den Panda, den wir eigentlich nur für eine Geschichte fotografieren wollen. Doch als wir beim Händler auf dem Schotterplatz stehen, sehen Fotograf Hardy und ich den Preis: 170 Euro.

Zu wenig, um dafür das Ausleih-Gedöns auf sich zu nehmen - den Händler fragen, lange erklären, Bedenken entkräften. Später den Panda getankt und gewaschen wieder zurückgeben. Von all dem kaufen wir uns frei. Handeln den kleinen Fiat auf 130 Euro runter.

Der Schlüssel passt nicht ins Tankschloss. Herr Star Automobile muss es aufbrechen, was den Preis um noch einen Zehner sinken lässt. Im Fiat entdecken wir dann eine leere Pfandflasche - weitere 25 Cent oder 0,2 Prozent gespart. Macht 119,75 Euro für einen 13 Jahre alten Panda, der selbst in seinen besten Jahren stets im Ruf erschütterlicher Qualität stand.

Sieht erstaunlich verlebt aus, der Kleine

Für ein 93er Modell mit 101.000 Kilometern sieht er bereits erstaunlich verlebt aus. Seine Schweller wurden mit schwarzer Sprühfarbe behandelt. Seine Flanke ziert zudem ein Dekor, mit dem man nicht einmal einen Wagen für den Christopher Street Day bekleben würde. Doch der Panda springt sofort an, beschleunigt, bremst, lenkt.

Und wer könnte einem Auto widerstehen, dessen Vorbesitzerin Giuseppina Santangelo heißt. Die Roten Nummern haben wir gewohnheitsmäßig dabei. An ihnen befestigen wir den Panda vorn und hinten. Ich schiebe das Geld über den Tresen, und der Fiat gehört mir. Bis zur Tanke sind es nur ein paar Meter.

Wir checken die wichtigsten Lebensfunktionen des Panda: prüfen das Öl, pusten ihm die Reifen auf und flößen ihm 91-oktanigen Treibstoff ein. Danach geht es dem Auto viel besser. Von seinem einstigen Neupreis - 13.800 Mark - hat der 120-Euro-Panda 99,98 Prozent verloren. Aber nichts von seiner Genialität. Citroën 2CV und Renault 4 werden schon lange verehrt, weil sie so praktisch-reduziert sind.

Der Panda übertrifft beide in seiner Reduktion auf das Wesentliche. Man fragt sich ja gern, wie viel Auto man braucht. Nach ein bisschen Grübeln muss es dann zum würdigen Vorankommen schon ein Mercedes E 280 CDI, voll klimatisiert und rundum verairbagt sein.

Aber drehen wir die Frage um: Wie wenig Auto reicht? Die intelligenteste Antwort darauf gibt der Panda. Dass er so ein Raumwunder ist, liegt am streng pragmatischen Design. Giugiaro reduzierte es auf die reine Funktion: Das dünne Blech stabilitätsfördernd gefalzt, plane Scheiben, harte Ecken und steile Dachsäulen für perfekte Übersicht sowie maximal nutzbaren Raum.

45 PS und Platz für vier

5,1 Quadratmeter Grundfläche genügen für den akzeptabel bequemen Transport von vier Personen mit ein bisschen Gepäck. Oder für zwei Menschen und eine kleine Horde Waschmaschinen. In den frühen Modellen des 1980 vorgestellten Panda gab es pärchenfreundlich zur Liegefläche umklappbare Segeltuchsitze. Meine spätere Version hat dafür kaum weniger zielführende Liegesitze vorn.

Die 45 PS des Einliter-Fire-Motor übermotorisieren den Panda fast. Er sprintet enthusiastisch von der Ampel los und fegt mit Tempo 140 über die Autobahn. So schnell kommen wir auf der Heimfahrt nicht voran. Heftiger Regen macht die A 81 zur Wasserstraße. Der Kleine kämpft tapfer gegen die Wassermassen an. Rollt verlässlich und sicher mit Tempo 90.

Andere meinen, es geht trotz Aquaplanings viel schneller. Ich hole sie ein, als sie ihre Autos in die Leitplanken gedengelt haben. Mein Panda weckt beim Fahren das pure, ursprüngliche Glücksgefühl. Er erfüllt die elementaren automobilen Bedürfnisse: Ich fahre wohin ich will, und werde dabei nicht nass. Ging es beim Auto nicht genau darum?

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige