Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Fiat profitiert von GM-Erfolg

Foto: Fiat; GM

Der italienische Automobilkonzern Fiat hat sich aus einer mit dem amerikanischen Automobilhersteller GM geschlossenen Vereinbarung über einen Aktientausch zurückgezogen.

26.04.2004

Gemäß der Vereinbarung über den Aktientausch erzielte Fiat einen Erlös von 305 Millionen Euro vor Steuer, der der Differenz zwischen dem Durchschnittspreis bei Abschluss der Transaktion und dem anfänglichen Bezugspreis der GM-Aktien, der bei 36,11 Dollar pro Aktie lag, entspricht und profitierte damit von der positiven Performance der GM-Aktie.

Fiat hatte im Jahre 2002 einen 5,1-prozentigen Anteil an seinem amerikanischen Partnerunternehmen für 1,16 Milliarden Dollar an die amerikanische Investmentbank Merrill Lynch veräußert. Im Rahmen der mit GM im Jahr 2000 geschlossenen Aktientausch-Vereinbarung erhielt der italienische Mischkonzern das Recht, weiterhin an zukünftigen Kurssteigerungen der Anteile zu partizipieren.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige