Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Fiat

Rückruf für den neuen Punto

autouniversum - Bei 70.000 Fahrzeugen muss die Lenkung überprüft werden. Im schlimmsten Fall kann die Lenkung total ausfallen.

30.05.2001

Der italienische Autohersteller Fiat ruft europaweit rund 70.000 Fahrzeuge des Typs Punto in die Werkstätten zurück. An den Modellen die zwischen den 13. Februar und dem 21. Mai produziert wurden, kann es zu einem Defekt an der Lenksäulenhalterung kommen - im schlimmsten Fall fällt die Lenkung komplett aus. Wie der Autohersteller in Turin mitteilte, werden die Besitzer der betroffenen Fahrzeuge angeschrieben und zur Kontrolle der Bauteile in die Werkstätten gebeten.

Da es sich bei der Lenkung um ein sicherheitsrelevantes Teil handelt, ist in Deutschland das Kraftfahrtbundesamt in Flensburg informiert worden. Fiat-Pressesprecher Claus Witzek erklärte gegenüber autouniversum, dass in Deutschland rund 4.000 Puntos betroffen sind.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige