Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Fiat ruft Grande Punto zurück

Foto: Achim Hartmann 16 Bilder

Aufgrund einer falsch verlegten elektrischen Leitung kann es bei 15.600 Grande-Punto Modellen aus dem Produktionszeitraum Dezember 2006 bis Oktober 2007 zu einem Ausfall des Heizungsgebläses kommen.

02.09.2008 Ralf Bücheler

Wie ein Fiat-Sprecher gegenüber auto-motor-und-sport.de bestätigte, besteht die Möglichkeit, dass ein falsch verlegtes Kabel an einem Bügel im Armaturenbrett scheuert und es dadurch zum Ausfall der Heizung, eventuell auch zu einem Kurzschluss kommen könnte.

Die Rückrufaktion wird über das KBA abgewickelt und läuft bereits seit der letzten Juli-Woche. In der Werkstatt werden die betroffenen Fahrzeuge inspiziert und der Kabelstrang gegebenenfalls neu verlegt. Dafür wird maximal rund eine halbe Stunde veranschlagt.


Mehr über:
Fiat | Fiat Grande Punto

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden