Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Fiat Ulysse und Co

Rückruf für Euro-Vans

Foto: Fiat

PSA (Citroen und Peugeot) und Fiat rufen ihre gemeinsam entwickelten Vans wegen zwei Problemen in die Werkstätten zurück. Beim Peugeot 807, Citroen C8, Fiat Ulysse und Lancia Phedra (Juni 2002 bis November 2004) kann Wasser durch den Verschluss des Kondenswasserablaufs der Klimaanlage in den Innenraum und an das Airbagsteuergerät gelangen.

24.08.2005

Dies hat zur Folge dass die Airbagwarnleuchte aufleuchtet und im Extremfall der Airbag ausgelöst werden kann.

Das zweite Problem betrifft die untere Motorabdeckung, die durch reinen Fahrbetrieb, aber auch durch Wartungseingriffe, gelockert werden kann. Hier kann sich die Abdeckung während der Fahrt lösen.

Betroffen von dem Rückruf - Fiat ruft offiziell über das Kraftfahrtbundesamt in Flensburg zurück, PSA deklariert es als Serviceaktion - sind in Deutschland 3.547 Ulysse, 965 Phedra, 8.613 Peugeot 807 und 6.233 C8-Modelle mit 2,0-Liter-Benzinmotor (Citroen) und 2,2-Liter-Benziner (Peugeot) sowie 2,2-Liter- und 2,0-Liter-Diesel (alle Hersteller). Die Dauer des Werkstattaufenthalts beziffern die Hersteller mit rund einer Stunde. Es werden die Befestigungen der Motorabdeckungen modifiziert und der Wasserablauf verbessert.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige